11.07.2016, 17:43 Uhr

Pflanzenkunde an der NMS Anton Auer

Die 3c-Klasse bekam im Rahmen des Biologieunterrichtes mit FL Sabine Rauch-Ortner Besuch von zwei Fachfrauen aus dem Botanischen Garten in Innsbruck.
Das Thema der Doppelstunde war „Wie Pflanzen wachsen“. Zunächst wurden im theoretischen Teil die Teile von Pflanzen besprochen und unter der Lupe genauestens untersucht.
Interessant ist, dass z.b. Wildbananen viele Samen beinhalten, während diese bei Essbananen weggezüchtet wurden. Auch konnten die Schüler die winzigen Samen der Vanilleschote kosten und diese mit den riesigen Samen der Avocado vergleichen.
Im praktischen Teil pflanzten die Schüler verschiedenste Samen, wie zb. Kaffee, Baumwolle und Papaya. Nun hoffen die Schüler, dass diese zu Pflanzen heranreifen, auch als Erinnerung an diese äußerst interessanten Biologiestunden.

1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.