09.06.2016, 15:35 Uhr

Ausflug in den Alpenzoo der 4b Telfs

(v. l.): Vize-Bgm. Dr. Cornelia Hagele, Klassenlehrerin Sandra Jerusalem und GR Mag. Klaus Schuchter. (Foto: MG Telfs/Dietrich)

Im vergangenen Oktober haben die Schülerinnen und Schüler der 4b-Klasse der August-Thielmann-Volksschule Telfs die Bienen-Tage im Telfer Rathaussaal besucht. Dabei nahmen sie am „Bienenwabenwettbewerb" teil und haben den Zeichenwettbewerb prompt gewonnen. Als Belohnung gab’s jetzt einen gemeinsamen Ausflug in den Alpenzoo.

TELFS. Begleitet wurden die 21 jungen Bienen-Fans nicht nur von ihrer Lehrerin Sandra Jerusalem, sondern auch von Umweltausschuss-Obfrau Vize-Bgm. Dr. Cornelia Hagele, die die Bienentage veranstaltet hat und auch den Ausflug organisierte. In Innsbruck stieß dann noch die Jugendreferentin des Imkervereins Tirol Susanne Saurwein zur Gruppe und erklärte noch einmal Wissenswertes zum Thema Bienen und Honig. Dank eines Zuschusses von der Raiffeisenbank Telfs ging sich nach dem Zoobesuch auch noch eine Fahrt bei strahlendem Wetter mit der Hungerburgbahn aus, die für alle sehr aufregend und ein Erlebnis war.
Vize-Bgm. Dr. Cornelia Hagele: „Ich danke allen, die diesen netten Ausflug möglich gemacht und zu seinem Gelingen beigetragen haben. Und natürlich den Kindern der 4b für ihre schönen Zeichnungen und dafür, dass sie sich so begeistert mit dem wichtigen Thema Bienen auseinandergesetzt haben."

Unser Foto zeigt die 4b vor der Abfahrt nach Innsbruck. Stolz präsentieren die Kinder ihre Zeichnungen. Mit im Bild Auf den Fotos unten sind einige der Zeichnungen zu sehen, mit denen die Schülerinnen und Schüler den „Bienenwabenwettbewerb" gewannen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.