11.06.2016, 00:08 Uhr

EM-Eröffnungsspektakel am Wallnöferplatz

TELFS (bine). Die Euro 2016 startete am Freitag mit dem Eröffnungsspiel Frankreich gegen Rumänien und auch Telfs war ganz im Public-Viewing-Fieber. Dieses Fieber wurde vor dem ersten Anpfiff durch Österreichs Vertretung beim heurigen Song Contest, ZOË mit Band, so ordentlich angeheizt. Passend zum Gastgeberland der Europameisterschaft, bei der 24 Länder um den heiß ersehnten Titel kämpfen, gab ZOË ihre Songs in französischer Sprache wieder. Und die Stimmung war passend zum Wetter blendend. Erstmals werden am Wallnöferplatz heuer neben drei kleineren „Flatscreen-Spots“ alle Spiele auf einer großen, topmodernen LED-Hybrid-Wall, also auch bei Tageslicht in bester Qualität, übertragen. Von dieser Qualität konnten sich die vielen Zuschauer beim Sieg von Frankreich am Freitag bereits überzeugen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.