02.05.2016, 09:55 Uhr

Hotel Klosterbräu zu 500 Jahr-Jubiläum in Innsbruck geehrt

Ehrung zum 500jährigen Bestehen: Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf mit dem Führungsteam des Hotels Klosterbräu am Galaabend. (Foto: Land Tirol/Die Fotografen)

Kürzlich wurden im Congress Igls von Patrizia Zoller-Frischauf 30 Tiroler Traditionsunternehmen mit einem runden Geburstag geehrt: Darunter auch das das Hotel Klosterbräu*****&SPA in Seefeld mit 500 Jahren.

SEEFELD. Tirols Traditionsbetriebe sichern Arbeitsplätze und die Versorgung unserer Bevölkerung und halten mit ihren Steuern und Abgaben unser Sozialsystem aufrecht. Deshalb wollen wir mit dieser Feier als Land Tirol ein herzliches Dankeschön sagen für ihr Engagement und die Verbundenheit zu unserem Land, erklärte LRin Zoller-Frischauf als Initiatorin dieser Ehrung in ihrer Festansprache.

Mönche als Bierbrauer
Runde 500 Jahre seines Bestehens feiert heuer das Hotel Klosterbräu*****&SPA in Seefeld. Im Jahr 1516 stiftete Kaiser Maximilian I. das Seefelder Kloster, um Reisende und Pilger zu bewirten. Neben der Bewirtung betrieben die Mönche auch die Seefelder Fischerei und brauten Bier. Daher stammt auch der Name Klosterbräu. Während des zweiten Weltkriegs wurde das zu einem modernen Hotel ausgebaute Klosterbräu von der Medizinischen Universitätsklinik Innsbruck bezogen. Heute verwöhnt die Wirtsfamilie Seyrling bereits in der sechsten Generation die Gäste im Fünf-Sterne-Betrieb.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.