21.04.2016, 17:15 Uhr

Informationsveranstaltung im Mehrzwecksaal Oberhofen

„Möglichkeiten der Unterbringung und Unterstützung von Flüchtlingen in unserer Gemeinde“ am 29. April 2016 um 20 Uhr

OBERHOFEN. Das Thema Asylwerber und Flüchtlinge beherrscht bereits seit einiger Zeit die Schlagzeilen. Diese Situation stellt Gemeinden vor immer neue Herausforderungen, da die Menschen untergebracht und betreut werden müssen. Nach wie vor gibt es zur aktuellen Problematik einen hohen Aufklärungsbedarf.
An diesem Abend sollen sowohl allgemein interessierte Bürger ohne Vorkenntnisse zur Thematik angesprochen werden, als auch diejenigen, die bereits Erfahrungen gesammelt haben, weil sie sich beispielsweise für Flüchtlinge engagiert haben. Darüber hinaus ist diese Info Veranstaltung auch an Vertreter von Vereinen und Institutionen gerichtet, welche möglicherweise bei ihrer Arbeit mit Flüchtlingen in Berührung kommen werden.
Ziel der Veranstaltung ist es, umfassend zu informieren, Fragen zu beantworten, allfällige Bedenken umfassend zu diskutieren und für Toleranz und Akzeptanz zu werben. Insbesondere soll aber der Abend auch dazu dienen, Bürgerinnen und Bürger zu gewinnen, die sich künftig gerne für Flüchtlinge engagieren möchten oder sogar die Möglichkeit einer Unterbringung anbieten können.
Neben den Unterzeichnern werden an diesem Abend auch
- Dr. Georg Mackner, Öffentlichkeitsarbeit von den Tiroler Soziale Dienste GmbH
- Postenkommandant Johann Ortner vom PI Telfs
- Soraya Pechtl von Willkommen Flüchtlinge
- Vertreter der Caritas Flüchtlingshilfe
- Larissa Pöschl, Geschäftsführerin vom Sozial- und Gesundheitssprengel Telfs und Umgebung
- Doris Perfler, Ehrenamtskoordinatorin vom Sozial- und Gesundheitssprengel Telfs und Umgebung
- Silvia Schaller, Gemeindevorstand in Telfs, ehrenamtlich tätig als Referenten/-innen und Gesprächspartner/innen zur Verfügung stehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.