12.07.2016, 12:22 Uhr

Inzinger Schützen spenden für Kirchenrenovierung

Hauptmann Andreas Haslwanter (l.), Obmann Hannes Ziegler (2. v. r.) und Jungschützenbetreuer Albert Maurer (r.) konnten Hw. Pfarrer Andreas Tausch (2. v. l.) einen stattlichen Betrag für die Kirchenrenovierung übergeben. (Foto: Thomas Ziegler)
Gleich zwei gute Taten mit einer Aktion vollbrachten die Jungschützen und Schützen der Kompanie Inzing. Nicht nur, dass sie mit einer Aufforstungsaktion im Bereich des Lehntales zur Sicherheit des Dorfes beitrugen, spendeten sie den Erlös auch für die Renovierung der Pfarrkirche.
Im Rahmen des Bergsegens im Weiler Hof konnte nun Hauptmann Andreas Haslwanter die stattliche Summe von 1.600 Euro an Hw. Pfarrer Andreas Tausch übergeben. An der Aufforstung im Lehntal beteiligten sich 25 Jungschützen und Schützen, tatkräftig unterstützt auch von Bürgermeister Sepp Walch.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.