28.07.2016, 13:37 Uhr

Künftiger Zirler Bräutigam musste zuerst ins Wasser

(Foto: zeitungsfoto.at)
ZIRL. Bevor es in den Hafen der Ehe geht, musste Clemens aus Zirl am letzten Samstag noch einige Prüfungen beim Poltern ablegen.
Seine Kollegen der Feuerwehr Zirl hatten da auch einige Ideen – wie man auf den Bildern sieht. Tauchen mit einer Atemschutzausrüstung war eine davon, aber er packte auch diese mit Bravur! Wir gratulieren!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.