10.05.2016, 18:12 Uhr

„Lernen leicht gemacht“: Viele Interessierte in Telfs

v. li.: Mag. Gregor Prantl, Prof. Mag. Dr. Norbert Waldner, BEd., Dipl.-Päd. Elisabeth Leis; KR Gottfried Kostenzer, KV Klaus Rainer. (Foto: AK Tirol)
Telfs: AK | TELFS. Zu einer „Lernreise durch die Welt“ wurden die ZuhörerInnen von Dipl.-Päd. Elisabeth Leis und Prof. Mag. Dr. Nobert Waldner, BEd., eingeladen. Beim Infoabend in der AK Telfs erklärten sie, wie Lernen mit verschiedensten Möglichkeiten leichter fällt.
Wesentlich für effektives Lernen und „Abspeichern“ der Informationen im „Langzeitspeicher“ ist laut Experten, den Lernstoff mehrmals zu wiederholen. Weitere Tipps waren, sich selbst Ziele zu setzen und Lernmethoden aus der Kinesiologie anzuwenden. Das Publikum konnte sich auch aktiv an einigen Übungen beteiligen, und im Anschluss gab es noch Gelegenheit für Fragen an die Experten. BKL Mag. Gregor Prantl freute sich sehr, auch Kammervorstand Klaus Rainer und KR Gottfried Kostenzer zum Infoabend zu begrüßen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.