10.06.2016, 16:23 Uhr

ÖVP in Zirl wählte eine neue Führung

Die neue Führung der ÖVP Zirl - Obfrau Stv. Georg Kapferer, Obfrau Iris Zangerl-Walser, Obfrau Stv. Andreas Albrecht (Foto: Tiroler Volkspartei)

Knapp einhundert Besucher waren der Einladung zum Gemeindeparteitag der Zirler ÖVP ins Hotel Tyrolis gefolgt.

ZIRL. Bei der anschließenden Neuwahl konnte sich Zirls neue Vizebürgermeisterin Iris Zangerl-Walser mit knapp 70% der gültigen Stimmen klar durchsetzen. Zu ihren Stellvertretern wurden GR Georg Kapferer und GR Andreas Albrecht gewählt. Die neue ÖVP-Obfrau von Zirl betonte in ihrer Antrittsrede vor allem ihren Wunsch, das Gemeinsame vor das Trennende zu stellen. „Der Gemeinderatswahlkampf, der von allen Seiten engagiert und teilweise auch sehr emotional geführt wurde, hat sicher seine Spuren hinterlassen. Ich sehe es nun als unsere wichtigste Aufgabe an, Brücken zu bauen. Die Zirler ÖVP war immer dann am besten, wenn sie sich einig war und an einem Strang gezogen hat. Genau daran möchte ich arbeiten. Mit einem starken Wertefundament und einem klaren und positiven Blick in die Zukunft wird uns das gemeinsam gelingen. Davon bin ich fest überzeugt“, bekräftigte die neue Obfrau Vbgm. Iris Zangerl-Walser in ihrer Rede.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.