28.03.2016, 17:27 Uhr

OSTERSCHIESSEN DER SCHÜTZNKOMPANIE ZIRL

Die junge, rein weibliche Siegermannschaft aus Oberperfuss: Kapferer Margarethe, Ölhafen Steffi, Hueber Eva bei der Preisverteilung
Zirl: Schützenheim |

49 Mannschaften eifern um eine Platzierung

Die SK Zirl hat heuer wieder ihr traditionelles OSTERSCHIESSEN auf dem elektronischen Schießstand im neuen Schützenheim im Kultur und Veranstaltungszentrum B4 ausgerichtet. Das Osterschießen wurde als Mannschaftsbewerb mit jeweils 3 Teilnehmer (Damen, Herren oder gemischt) an drei verschiedenen Tagen durchgeführt. Die beste 10er-Serie eines jeden Teilnehmers wurde für die Mannschaftswertung herangezogen. Für jeden geschossenen 10er gab es ein Osterei!
Ausgetragen wurde der Bewerb mit den Standgewehren der Schützenkompanie (Anschütz S2). Alle Teilnehmer, besonders aber die Anfänger, wurden von unserem bewährten Team der Schießaufsicht bestens betreut.

Am Bewerb teilgenommen haben insgesamt 49 3er-Mannschaften. Diese 147 Schützen, Frauen und Jugendlichen haben fast 600 10er geschossen und bekamen dafür zusammen an die 600 Ostereier. Die ersten drei Siegermannschaften bekamen jeweils drei Geschenkskörbe, welche mit erlesenen Köstlichkeiten aus der Produktion von Zirler Bauern gefüllt waren.

Die Teilnehmer kamen aus Zirl und Zirler Vereinen, den umliegenden Gemeinden, sowie Kameraden der Schützenkompanien Oberhofen, Oberperfuss, Inzing, Ranggen, Telfs und Wildermieming. Die frisch gewählte Vizebürgermeisterin, Iris Zangerl und ihre Liste Zukunft Zirl, waren gleich mit mehreren Mannschaften vertreten.

Die Preisverteilung fand am 22. März im Schützenheim statt. Die Siegermannschaft stellt Oberperfuss bestehend aus einer reinen Frauen-Mannschaft, mit Kapferer Margarethe, Ölhafen Steffi und Hueber Eva.
Den 2.Platz belegte eine Männer-Mannschaft aus Ranggen, mit Rauth Josef, Rappold Rudolf und Heiss Stephan. Den 3. Platz belegt eine gemischte Zirler Mannschaft, mit Achammer Sabine, Defrancesco Alexandra und Defrancesco Patrik.

Die Schützenkompanie Zirl gratuliert allen 49 Mannschaften zu Ihrem Erfolg und bedankt sich bei allen Teilnehmern ganz besonders für ihr diszipliniertes Verhalten am Schießstand!

Der nächste größere Schießbewerb ist das 1.Zirler Dorfschießen vom 10. bis zum 20. Mai, zu dem alle Zirlerinnen und Zirler, sowie auch Gäste und Schützen aus den Nachbargemeinden herzlichst eingeladen sind.
In unserem Schützenheim findet ein regelmäßiger Schießbetrieb und Training für Jung und Alt jeweils am Dienstag und Freitag von 19h bis 22h statt. Genaue Veranstaltungstermine und Öffnungszeiten finden Sie auf unserer Homepage http://www.schuetzenkompanie-zirl.at/
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
1.034
Maria Mifka aus Telfs | 08.04.2016 | 14:56   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.