08.07.2016, 13:27 Uhr

PTS-Schüler zauberten Kindern ein Lächeln ins Gesicht

Die kleine Natalie hatte sehr viel Spaß am Kasperltheater. (Foto: Lebenshilfe Imst)
Die Schüler und Schülerinnen der Polytechnischen Schule Telfs besuchten kürzlich den Integrationskindergarten der Lebenshilfe in Ötztal-Bahnhof und unterhielten die Kleinen mit einem selbstgeschriebenen Kasperltheater sowie musikalischer Begleitung. Die Kinder genossen den Besuch der Jugendlichen und folgten gespannt der Abenteuergeschichte von Kasperl. „Geschichten, die gut ausgehen, geben Kindern Mut auch schwierige Situationen durchzustehen“, betonte Christine Slama vom Integrationskindergarten und lobte die PTS-Schüler für ihre gelungene Aufführung. Ebenso erfreut war Stefan Wirtenberger, Lehrer und Verfasser des Texts. Aber nicht nur mit ihren Schauspieltalenten überzeugten die Jugendlichen das Publikum. Die begabten Schüler und Schülerinnen arbeiteten wochenlang fächerübergreifend, um die Bühne und Rhytmusinstrumente zu bauen, das Bühnenbild zu malen wie auch den Text, die Bewegungen und die Bühnensprache einzustudieren.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.