25.04.2016, 09:20 Uhr

Schulgarten im Sozialsprengel Telfs zu Gast

Kürzlich waren 28 Schülerinnen und Schüler des Schulgarten – Aktive Montessorischule Telfs im Sozial- und Gesundheitssprengel Telfs und Umgebung zu Besuch. Die Kinder zwischen acht und 14 Jahren wurden von ihren Lehrerinnen, Helena Scheibler, Claudia Daffner und Schulleiterin Bettina Pürstinger begleitet. Die Geschäftsführerin des Sozialsprengels, Larissa Pöschl, stellte die vielfältigen Aufgaben des Sozialsprengels vor und erklärte, was ehrenamtliche Arbeit bedeutet und wie man sich engagieren kann.

Ein konkretes Beispiel stellte der Leiter des Telfer Flüchtlingsheims, Lukas Falch, vor. Er berichtete von der Arbeit mit den Flüchtlingen im Asylheim Telfs und erzählte von der abenteuerlichen Flucht, die viele der Asylbewerber erleben mussten. Die Kinder und Jugendlichen stellten zahlreiche Fragen, die kompetent und mit viel Einfühlungsvermögen beantwortet wurden, bevor sich alle bei einer Jause stärkten. Der Schulgarten bedankt sich herzlich für den interessanten Vormittag und freut sich bereits auf die weitere Zusammenarbeit.

Anlass des Besuchs im Sozialsprengel war eine Spende zugunsten des Sozialsprengels, die der Schulgarten bei der Theateraufführung „Die (h)eilige vierte Königin“ zu Weihnachten übergeben hatte, für die sich Larissa Pöschl nochmals aufrichtig bedankte.

Fotos (Helena Scheibler): Larissa Pöschl und Lukas Falch mit den Schülerinnen und Schülern des Schulgarten im Sozialsprengel Telfs
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.