24.06.2016, 08:36 Uhr

Schwerer Diebstahl (Kruzifix) aus einer Kapelle in Telfs/Bairbach

(Foto: Sterzinger)

Eine bis dato noch unbekannte Täterschaft entwendete im Zeitraum zwischen 13. und 23. Juni 2016 aus der Mariahilf-Kapelle in 6410 Telfs/Bairbach ein ca 150 Jahre altes Standkreuz. Zweckdienliche Hinweise sind an die PI Telfs erbeten.

TELFS. Die Maria-Hilf-Kapelle zwischen den Telfer Weilern Bairbach und Möserer wurde Ziel eines frechen Diebstahls. Unbekannte Täter entwendeten zwischen 13. und 23. Juni 2016 aus der mit einem Vorhängeschloss gesicherten Kapelle ein wertvolles altes Standkreuz (Bild).
Das Kreuz aus Familienbesitz dürfte mehr als 150 Jahre alt sein. Zweckdienliche Hinweise sind an die Polizeiinspektion Telfs erbeten.

Die am alten Fahrweg nach Mösern gelegene Maria-Hilf-Kapelle, auch „Untere Möserer Kapelle" genannt, wurde vor drei Jahren auf Initiative des Heimatbundes Hörtenberg vollständig renoviert und wird seither von der Familie Johann Sterzinger betreut.
(Quelle: telfs.at)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.