20.07.2016, 11:06 Uhr

Seniorenfahrt ins Ötztal

(Foto: Heinz Holzknecht)

Mitte Juli fuhren die Senioren vom Seefelder Plateau mit zwei Bussen zu einer Tagesfahrt ins Ötztal.

SEEFELD. Vorerst starteten wir bei starkem Regen und je weiter wir ins Oberland kamen, wurde das Wetter besser. In Umhausen machten wir die erste Station. Eine Gruppe besuchte das Kurzentrum, wo wir von Bürgermeister Jakob Wolf begrüßt wurden. Direktor Michael Rupp führte uns durchs Haus und zeigte uns alle Therapiestationen. Hernach waren wir zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Die zweite Gruppe machte zwischenzeitlich eine Wanderung zum Stuibenfall. Je weiter wir ins Tal kamen umso heller wurde es, vorbei an Längenfeld, Sölden und Vent, erreichten wir auf 2014 m den Rofen Hof. Nach bestem Mittagessen genossen wir auf der Terrasse die Sonnenstrahlen in der Bergwelt. Dann wanderten wir zu Fuß über die Hängebrücke hinunter nach Vent, wo wir wieder in den Bus einstiegen und heimwärts fuhren. Es war ein herrlicher Tag.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.