11.07.2016, 19:19 Uhr

Spiel und Spaß in der Zirler Natur

Die Schülerinnen und Schüler beim lehrreichen Besuch des Imkers. (Foto: Allgemeine Sonderschule Zirl)

Aufregende Projektwoche der Allgemeinen Sonderschule Zirl

Die letzte Schulwoche ist eine ganz besondere Woche. Nicht nur, weil die Ferien bald beginnen, sondern auch aufgrund des vielfältigen und kreativen Programms der Schulen. Die Allgemeine Sonderschule Zirl nutzte die letzte Schulwoche für ein ganz interessantes Waldprojekt. Die Schülerinnen und Schüler konnten vier Tage lang intensiv die Natur erkunden und an abenteuerlichen Aktivitäten teilnehmen. Auf dem Programm standen Floße aus Ästen bauen, Pflanzen und Tiere mit Lupen und Bestimmungsbüchern erforschen, Sinneswahrnehmungsspiele, das Arbeiten mit Naturmaterialien und der Besuch eines Imkers. Ein Grillfest im Schulhof mit selbst zubereiteten Salaten, Saucen und Kuchen bildete den Abschluss der lehrreichen und aufregenden Projektwoche.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.