11.03.2016, 09:13 Uhr

Streichquartettkonzert in Pfaffenhofen

Geigerin Sonja Melzer aus Oberhofen. (Foto: Ensemble Classico)
PFAFFENHOFEN. Am 20. März (Palmsonntag) findet in der Pfarrkirche Pfaffenhofen um 17:30 Uhr ein Kammermusikabend statt, bei dem das berühmte Streichquartett "Die sieben letzten Worte unserers Erlösers am Kreuze" von Joseph Haydn erklingen wird. Haydn wurde im Jahr 1785 beauftragt, für die besonders feierliche Zeremonie der Karfreitagsliturgie im spanischen Cádiz eine Instrumentalmusik zu schreiben, so entstand die ursprüngliche Fassung des Werkes für Orchester.

Das Oberländer Streichquartett mit der aus Oberhofen stammenden Geigerin Sonja Melzer wird die sieben langsamen Sätze in der Fassung für Streichquartett interpretieren. Dr. Peter Wagner wird zwischen den Sätzen den Text zur Vokalfassung des Werkes von 1796 verlesen. Das Ensemble "Oberländer Streichquartett" hatte sich vor vielen Jahren während des Instrumentalstudiums der Mitglieder im Tiroler Landeskonservatorium formiert, bevor die Mitglieder ihre Studien an den Musikhochschulen in Wien und Salzburg fortsetzten. Seitdem sind die Mitglieder des Oberländer Streichquartetts als Musikschullehrer und freiberufliche Musiker aktiv.
Eintritt freiwillige Spenden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.