09.06.2016, 15:37 Uhr

Verkehrsinfo: Seefelder Straße wegen Großübung am 11. Juni von 18 bis 21 Uhr gesperrt

Wie bereits angekündigt wird die B177, Seefelder Straße, im Bereich „Zirler Berg“ am Samstag, den 11. Juni 2016, in der Zeit von 18 bis 21 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt.

ZIRL. Dieser wird großräumig über Telfs bzw. Leutasch umgeleitet.
Grund für die Sperre ist eine Katastrophenübung im Bereich der Linserkurve. Es wird ein schwerer Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen und zehn bis 15 Verletzten simuliert. Bei der Gemeinschaftsübung nehmen die Feuerwehren Zirl, Reith bei Seefeld, Seefeld und Inzing sowie die Polizei, die Rettung Innsbruck Land und der Notarzthubschrauber Christophorus 1 teil. Insgesamt werden bis zu 60 Rettungskräfte im Einsatz stehen. Initiator dieser Übung ist das Baubezirksamt Innsbruck als zuständiger Straßenerhalter. Neben der Patientenversorgung soll die gemeinde- und organisationsübergreifende Zusammenarbeit für den Notfall trainiert und gefestigt sowie Erkenntnisse für die Verkehrsführung bei solchen Schadensereignissen gesammelt werden.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.