13.03.2016, 16:07 Uhr

Deja vu bei Billard Champions Tour: SBC-Inzing stürmt erneut das Podest!

Finale bei Billard Champions Tour in Inzing: v.l. Andreas Hobjan (2) und Andreas Mair (1) beide SBC-Inzing
Inzing: Nach dem Triple Erfolg bei der ersten Ausgabe der Tiroler Pool Billard Champions Tour 2015/16 in Kramsach (Andreas Mair 1.; Andreas Hobjan 2.; Otmar Baumann 3.), gelang es dem SBC-Inzing, diesmal als Gastgeber, diesen Erfolg vor heimischen Publikum zu wiederholen.
Das mit rund fünfzig Akteuren stark besetzte Teilnehmerfeld, darunter 14 Spieler mit Heimvorteil, versprach spannende Begegnungen, in denen gleich sieben SBCI Spieler den Aufstieg in die Finalrunden schafften. Mit dieser Ausgangsposition war es nicht überraschend, dass sich im Endspiel zwei Inzinger gegenüberstanden. Hier setzte sich Andreas Mair (1) gegen Andreas Hobjan (2) knapp mit 5:4 durch. Platz 3 teilten sich Robert Marx (SBC-Inzing) und Ex Europameister Werner Duregger (PBC-Imst).
Mit weiteren Topplatzierungen [Otmar Baumann (5)], [Sasa Ranimirov, Michael Gspan, Michael Greiter (9)], [Mario Schatz, Florian Heel (17)], [Anita Fink, Goran Mikulovic (25)], [Manfred Vötter, Markus Freudenthaler, Benjamin Schaber (33)], sicherte sich der Sport Billard Club Inzing auch die Vereinswertung.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.