02.07.2016, 23:32 Uhr

GASTL mit Weltklasseleistung zu GP Medaille

GP Bronze für GASTL in Dortmund (Foto: D. GASTL)
Dortmund war Schauplatz für eines der letzten Überprüfungsturniere der Ringer in allen Stilarten vor den Olympischen Spielen in Rio. Zahlreiche Nationen nutzten diesen Großen Preis zur Formüberprüfung...

Mit dabei und zwar ganz vorne Daniel GASTL vom RSC Inzing. Gastl war bekanntlich bei den Qualiturnieren das Glück nicht hold, umso beachtlicher seine Bronzemedaille bei diesem Event.

GASTL konnte zum Auftakt den amtierenden U23 Vize EM gar mit 8:0 besiegen, ehe er in Runde zwei den Vize EM von 2016 KOBLIASHVILI aus Georgien besiegen konnte. In einem wahren Krimi lieferte GASTL einen vollen Schlagabtausch gegen den Olympiastarter Frederik Schön aus Schweden, im Endeffekt unterlag er mit 4:4 nach Punkten. Im Kampf um Bronze konnte Daniel den türkischen Olympiastarter mit 10:2 besiegen und holte mit dieser Weltklasseleistung Bronze beim GP der BRD 2016.

Diese Platzierung ist Genugtuung für die verpasste Chance auf Rio und auch der Beweis, dass Daniel ganz vorne dabei sein kann.

Der RSCI freut sich über die tolle Leistung und gratuliert Daniel GASTL zu dieser tollen Performance.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
1 Kommentarausblenden
1.045
Maria Mifka aus Telfs | 18.07.2016 | 14:50   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.