07.03.2016, 16:30 Uhr

Luis Knabl 27. beim WCS Triathlon in den arabischen Emiraten

Abu Dhabi war eine Reise wert - Luis stärkt sich vor dem Rennen. (Foto: Lar/triPress)
PFAFFENHOFEN. Der junge Pfaffenhofer Triathlet Luis Knabl holt einen achtbaren 27. Rang beim WCS Triathlon in den arabischen Emiraten. Dabei galt es neuerlich Punkte zu sammeln und am Ende Mai 2016 sich eindeutig für die Spiele in Rio zu klassifizieren, nur 55 Athleten/innen dürfen da an den Start gehen.
Luis hat derzeit den 48. Platz inne und hat sich mit dem heutigen Rennen diesen Platz weiter abgesichert.
So kam der österreichische Paradetriathlet nach 1500 m als 3. aus dem Wasser und fand sich zuerst in einer 10 Mann Spitzengruppe, in der er mächtig Druck machte. Schliesslich kam aber doch die Verfolgergruppe näher und schloß sich ihnen an. So kam Luis schließlich mit einer 40 Mann Gruppe nach 40 km in die 2. Wechselzone.
Und hier lief er ein solides Rennen und holte sich mit toller Laufzeit noch einen 27. Platz.
"Luis ist auf dem richtigen Weg - viel Glück in Australien und Neuseeland", gratuliert sein Obmann Dr. Peter Larcher.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.