18.04.2016, 20:43 Uhr

Postsportverein ermittelte in Inzing seine Meister

Die neuen Tiroler Postmeister Martin Schranz (Luftpistole, m.) und Josef Schweiberer (Luftgewehr, 2. v. r.) mit Schießwart Ernst Markt, Schützen-Obmann Hannes Ziegler und PSV-Sektionsleiter Guido Flunger (v. l.). (Foto: Daniel Brötz)
Das Schützenheim Inzing war kürzlich Austragungsort der 24. Tiroler Post-Meisterschaft im Luftgewehr- und Luftpistolenschießen. Am Ende hießen die Sieger Josef Schweiberer (LG) und Martin Schranz (LP).
Bei den Gewehrschützen lag nach der Vorrunde zwar noch Manfred Ladner aus Galtür voran, im Finale setzte sich Schweiberer (Zell/Ziller) dann aber vor dem Inzinger Lokalmatador Dietmar Gspan und Ladner durch.
Die Luftpistole war indessen eine klare Angelegenheit für Martin Schranz. Nachdem der Fließer schon die Vorrunde als Führender beendete, ließ er auch im Finale nichts anbrennen und siegte mit Respektabstand vor Gerhard Jäger, ebenfalls aus Fließ, und Hans Obrist aus Abfaltersbach.
Als Veranstalter der Tiroler Post-Meisterschaft fungierten der Postsportverein Tirol mit Sektionsleiter Guido Flunger an der Spitze sowie die Sektion Schießen der Schützenkompanie Inzing mit Schießwart Ernst Markt.
Ergebnisse Tiroler Postmeisterschaft
Luftpistole Finale: 1. Martin Schranz (Fließ) 2. Gerhard Jäger (Fließ) 3. Hans Obrist (Abfaltersbach) 4. Daniel Greiter (Fließ) 5. Marco Neuner (Fließ) 6. Bruno Greiter (Fließ) 7. Stefan Malaun (See/Paznaun) 8. Urban Schranz (Fließ).
Luftgewehr Finale: 1. Josef Schweiberer (Zell/Ziller) 2. Dietmar Gspan (Inzing) 3. Manfred Ladner (Galtür) 4. Eduard Plankensteiner (Feichten) 5. Guido Flunger (Grinzens) 6. Eduard Venier (Kaunerberg).
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.