27.03.2016, 17:32 Uhr

RSC Inzing erringt 2 Bronzemedaillen in Unterföhring

Wolfgang Norz (rot) errang die Bronzemedaille

Am Ostersamstag fand in Unterföhring das Internationale Andi-Walter-Gedächtnisturnier statt. An diesem Turnier nahmen insgesamt 363 Teilnehmer aus 48 Vereinen und 7 Nationen teil.

Der RSC Inzing ging mit 14 RingerInnen an den Start und konnte dabei 2 Bronzemedaillen und den 10. Platz in der Mannschaftswertung erringen.


Nach einer Punkteniederlage und einem Schultersieg in der Vorrunde konnte Wolfgang Norz in der Klasse A-63kg den Kampf um die Bronzemedaille gewinnen.
Eine weitere Bronzemedaille gab es durch Maximilian Kirchmair in der Klasse C-63kg.

Mit 2 Siegen und 2 Niederlagen errang Julia Sailer den 4. Platz bis 45kg. Ebenfalls zwei vierte Plätze errangen mit einem Sieg Jakob Saurwein bis A-38kg und Timon Haslwanter bis A-63kg.

Einen 5. Platz gab es durch Jakob Sailer (A-50kg) und 6. wurden Laurina Zingerle (28,5) und Noah Walder (D-31kg).
Weiters gute Kämpfe lieferten Anna Zimmermann, Tobias Gstrein, Simon Gastl, Martin Ennemoser, Mario Hofer und Arturs Saulitis.

Nächste Woche steht bereits der Wettkampf auf dem Programm. Im Mehrzwecksaal der VS Inzing findet am Samstag, 02.04. ab 14:00 Uhr die Tiroler Meisterschaft der Mädchen, Schüler und Kadetten statt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
1.034
Maria Mifka aus Telfs | 08.04.2016 | 15:04   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.