02.10.2016, 13:33 Uhr

Zirler Schützen mit Sturmgewehr und Pistole treffsicher

Bei internationalen Mannschafts-Schießbewerb der Unteroffiziersgesellschaft Tirol, das kürzlich am Militärschießstand in Vomp ausgetragen wurde, zeigten sich die Teilnehmer der Schützengilde Zirl recht treffsicher. Bei diesem Schießbewerb schießt jeder Teilnehmer
10 Schuss mit dem Sturmgewehr Stg. 77 und 5 Schuss mit der Pistole Pi.80. Erschwert wird dieser Bewerb noch durch eine Zeitvorgabe von lediglich 3 Minuten. Am Bewerb haben 126 Mannschaften aus Österreich, Deutschland, Italien, Schweiz und Frankreich teilgenommen.

Erfolgreichste Schützin war Angelika Wiedenhofer, die in der Damenwertung den zweiten Platz erzielte.
Im Mannschaftsbewerb erreichten die Zirler Sportschützen die Ränge 13, 26 und 27, wobei der 27. Rang, mit den Schützinnen Angelika Wiedenhofer, Veronika Reich und
Karin Cammerloher, die beste Platzierung einer Damenmannschaft war.

Die Ergebnisse aller Zirler Mannschaften finden sie unter:
www.schuetzengilde-zirl.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.