24.09.2016, 11:41 Uhr

Fusion zur Raiffeisenbank Telfs-Mieming eGen ist abgeschlossen!

Die Vorstände v.l.: Günter Steffan MBA, Mag. (FH) Andreas Wolf LL.M., Mag. Wolfgang Dirnberger. (Foto: Raiffeisen)
TELFS/MIEMING. Die Raiffeisen-Regionalbank Telfs eGen und die Raiffeisenbank Mieminger Plateau eGen haben sich entschieden, einen gemeinsamen Weg zu gehen. Aus den zwei Instituten ist nun eine starke Regionalbank mit 9 Bankstellen, rund 80 Mitarbeitern, einer Bilanzsumme von über 400 Mio. Euro und mehr als 24.000 Kunden entstanden.
Die neue Bank firmiert ab sofort unter Raiffeisenbank Telfs-Mieming eGen. Mit der abgeschlossenen Bankenehe sind die Weichen für die Zukunft gestellt worden, da seit einigen Jahren faktisch kein Stein auf dem anderen im Bankwesen geblieben ist.

Bankstellen:
Telfs-St. Georgen, Telfs-Inntalcenter (SB), Mieming, Obsteig, Rietz, Oberhofen, Flaurling- Polling, Hatting, Inzing
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.