11.06.2016, 15:29 Uhr

Spitzenkräfte des Pflegemanagements aus ganz Österreich (ANDA)

v.l.n.r.: Sebastian Pirnbacher, Bürgermeister von St. Veit; Mag. Karl Schwaiger, Vorsitzender der Vereinigung der PflegedirektorInnen der Krankenanstalten Österreichs; Priv.-Doz. Dr. Paul Sungler, Geschäftsführer Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH.

Erstmals tagten ca. 200 Spitzenkräfte des Pflegemanagements

aus ganz Österreich unter den Vorsitzenden der Vereinigung der Pflegedirektoren Österreichs (ANDA).

In den Krankenanstalten Österreichs sind ca. 65.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Pflegedienst beschäftigt. Jährlich werden in Österreich ca. 2,7 Mio. Patientinnen und Patienten aus dem Krankenhaus entlassen.

Die Vereinigung der Pflegedirektorinnen und Pflegedirektoren Österreichs (ANDA) "gemeinsam - visionär - professionell" wurden am Donnerstag Abend von Landeshauptmannstellvertreter Dr. Christian Stöckl begrüßt. Gleichzeitig stellte er sich für Fragen zu wirtschaftliche Zwänge, zu wenig Personal, laufende Veränderungsprozesse in der Pflege.

Mehr Bilder unter: ANDA PFLEGESYMPOSIUM 2016
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.