11.07.2016, 10:45 Uhr

"Das müssen wir gscheit feiern"

Obmann Gerhard Brandauer, Pfarrer Gerhard Mühlthaler, Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf, Bürgermeister Andreas Wimmer, Landtagsabgeordnete Kimbie Humer-Vogl (Foto: Jugendzentrum Kuchl)

Seit 20 Jahren gibt es das Jugendzentrum in Kuchl nun bereits. Der "20. Geburtstag" wurde natürlich richtig gefeiert.

KUCHL (celi). Das Jugendzentrum in Kuchl feierte sein 20-jähriges Jubiläum. Zahlreiche Erhengäste fanden sich am Vorplatz des Pfarrzentrums in Kuchl ein, unter anderem Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf, Landtagsabgeordnete Kimbie Humer-Vogl, SPÖ-Klubobmann Walter Steidl, Landtagsabgeordneter Roland Meisl, Bürgermeister Andreas Wimmer, Pfarrer Gerhard Mühlthaler sowie zahlreiche Vertreter der Gemeinde Kuchl.

„Es ist eine wirklich gelungene Feier, wie ein großes Familienfest bei dem man die Geschehnisse der vergangene 20 Jahre Revue passieren lässt“, freut sich Gerhard Brandauer, Obmann des Trägervereins des Jugendzentrums.

Neue Projekte

Man nutzte die Gelegenheit der Jubiläumsfeier auch, um auf künftige Projekte aufmerksam zu machen.
So wurden zwei Modelle für die räumliche Erweiterungen des Jugendzentrums präsentiert, die von Studenten des Studienzweiges Holztechnologie und Holzbau der Fachhochschule Kuchl geplant und entworfen wurden.

Die Mitarbeite des JUZ, der Vereinsvorstand sowie engagierte Jugendliche verwöhnten die Gäste mit frisch Gegrilltem und selbstgemixten alkoholfreien Cocktails.
Weiters konnten die Gäste in der Jubiläumsbroschüre alle Highlights der vergangenen 20 Jahre nachlesen und sich über zahlreiche Tombola-Preise freuen.

Das JUZ Kuchl ist im Pfarrheim untergebracht. Mehr Infos gibt es hier.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.