17.08.2016, 07:36 Uhr

"Die Reblaus" zu Gast bei den Festspielen Golling

Gute Laune bereits vor dem Auftritt: Sabine Döllerer, Karl Markovics, Hermann Döllerer, Wolf Bachofner.
GOLLING (sys). Wiener Lieder über die Liebe, den Tod und den Wein präsentierten Oscarpreisträger Karl Markovics und Schauspielkollege Wolf Bachofner dem begeisterten Publikum, wunderbar begleitet von Alexander Kukelka am Klavier und den Neuen Wiener Konzertschrammeln. Mit im Gepäck "Der Hergott aus Sta" oder "Die Reblaus". Apropos Wein, Violinist Peter Uhler weiß, wovon er musiziert, schließlich ist er selber erfolgreicher Wiener Winzer. Wiener Gemütlichkeit, Wiener Charme - oder warum funktioniert der Wiener Schmäh auch außerhalb Wiens? "Vielleicht, weil es so weit aus dem Osten kommend a bisserl was Exotisch hat?", scherzt Markovics, "Na", ist sich Bachofner sicher, "Mia sand Weana und brauchn uns net verstellen. Des taugt de Leut´".
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.