24.04.2016, 10:45 Uhr

Drei Salzburgerinnen im Rennen um den Titel der Narzissenhoheiten

Die drei Salzburger Kandidatinnen im Rennen um den Titel der Narzissenhoheiten: Julia Höfl aus Mauterndorf, Elisabeth Höll aus St. Johann und Orsolya Flaskay aus Hallein.
Mit Julia Höfl aus Mauterndorf (Lungau), der aus Ungarn stammenden Orsolya Flaskay aus Hallein und Elisabeth Höll aus St. Johann im Pongau rittern heuer gleich drei Salzburgerinnen um die begehrten Titel der Narzissenhoheiten. Als solche repräsentieren sie ein Jahr lang das Narzissenfest sowie die Region Ausseerland-Salzkammergut. Julia Höfl überzeugte am Samstag mit ihrer Ausstrahlung die Jury beim Casting zur Wahl der Narzissenhoheiten und wird am 21. Mai als Fixstarterin im Finale um den Titel kämpfen. Orsolya Flaskay und Elisabeth Höll müssen – so wie 13 weitere Kandidatinnen – im Online Voting ab Dienstag nun Stimmen sammeln. Die besten sechs von ihnen kommen ins Finale. Fixstarterinnen dort sind außerdem noch Katrin Zitturi aus dem steirischen Gratkorn, Theresa Rastl vom Grundlsee als Einheimische, und Katharina Zopf aus dem oberösterreichischen Bad Goisern.

Hier geht's zum Online Voting
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.