05.09.2016, 09:44 Uhr

Jubiläumsfest der Historischen Prangerschützen Oberalm

(Foto: Fotoclub Sinnbilder)

175-jährige Jubiläumsfeier der Historischen Prangerschützen in der Marktgemeinde

OBERALM (tres). In Oberalm wurde am Wochenende fest gefeiert. Zum Schützenfest kamen Gäste und Gratulanten aus Nah und Fern. Am Prgramm stand u. a. ein Gottesdienst, eine Heldenehrung und zahlreiche Ansprachen im Schloßpark zu Kahlsperg. Nach der Defilierung wurde im Bierzelt mit den vom Oktoberfest bekannten "Niederalmer Musikanten" und Walter Bankhammer noch lange gefeiert. Tags darauf ging es beim Frühschoppen im Bierzelt mit der Trachtenmusikkapelle Oberalm und den "Wilden Kerlen" weiter.

Christian Stöckl gratulierte

Zum 175-Jahre-Bestandsjubiläum gratulierte auch Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl den Historischen Prangerschützen Oberalm in Vertretung von Landeshauptmann Wilfried Haslauer: "Im Wort 'Schütze' ist der Schutzgedanke enthalten. Waren in den vergangenen Jahrhunderten Schutz und Schirm der Heimat das oberste Ziel, sind die Schützen heute Schützer und Hüter jener Werte, die uns seit jeher verbinden. Sie sind ein Garant dafür, dass Werte wie Zusammenhalt, Tradition, Heimat und Gemeinschaft nach wie vor Gültigkeit haben und gelebt und weitergegeben werden. Die Schützenvereine sind und bleiben ein wesentlicher Bestandteil der Salzburger Kultur und sind aus dem Leben und Geschehen in den Gemeinden nicht wegzudenken. Das 175-Jahre-Jubiläum ist eine gute Möglichkeit, den Schützenvereinen und heute besonders den Historischen Prangerschützen Oberalm für ihr Engagement zu danken", betonte Stöckl in seiner Festansprache.

Aus dem Geschichtsbuch

Die Historischen Prangerschützen wurden mündlichen Überlieferungen zufolge 1841 gegründet. Zu den Besonderheiten in der Oberalmer Schützengeschichte gehört, dass sie bis 1885 zeitweilig gemeinsam mit der Schützenkompanie Puch und bis 1939 mit Gewehren ausgerückt sind. Seit 1952 führt der Verein den Namen Historische Prangerschützen Oberalm und rückt seitdem auch mit Prangerstutzen aus. Zu den besonderen Höhepunkten der Historischen Prangerschützen Oberalm zählt, dass sie 1969 beim Empfang von Königin Elisabeth beziehungsweise im gleichen Jahr beim Empfang des belgischen Königspaares sowie 1974 bei der Verabschiedung des US-Präsidenten Richard Nixon jeweils eine Ehrenkompanie stellten.

Anlässlich des 175-Jahre-Jubiläums haben die Historischen Prangerschützen Oberalm unter Hauptmann Johann Gschoßmann beim Bad Vigauner Komponisten Siegfried Schaber einen Marsch in Auftrag geben. "Zum Schützenjubiläum" wurde anlässlich des Jubiläumsfestes uraufgeführt.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.