19.06.2016, 11:58 Uhr

Mordfall im Gasthof Angerer

Sabine Haydu, Gaby Schall, Nikola Fürhacker, Judith Brandstätter und Hermann Strasser freuten sich über den erfolgreichen Abend

"Crimi Dinner Company" sorgten im Gasthof Angerer für Unterhaltung

OBERALM (celi). Dass sich Kunst und Kulinarik perfekt ergänzen wurde am Samstag im Gasthof Angerer wiedermal unter Beweis gestellt.
Neben einem leckeren drei Gänge Menü unterhielt die Schauspielgruppe "Crimi Dinner Company" die zahlreichen Gäste mit ihrer spannenden Stand-up-Comedy im Krimi-Stil. Das Schauspielteam rund um Gaby Schall, Sabine Haydu, Judith Brandstätter und Hermann Strasser zog das Publikum wortwörtlich in ihren Bann und sorgten damit für einen lustigen Abend.

"Sehr unterhaltsam"

Nikola Fürhacker, Gemeinderätin Oberalm, organisierte diese Veranstaltung. "Ich kenne die Schauspielgruppe schon länger, einen Auftritt dieser Art haben wir jedoch zum ersten Mal und es ist sehr gelungen", so Fürhacker
Unter zahlreichen Gästen war auch Gerald Dürnberger, Bürgermeister von Oberalm, anwesend. "Es war eine sehr gelungene Veranstaltung. Sehr unterhaltsam, spannend und lustig" sagt Dürnberger.


>> Nachgeschenkt!
Von Celeste Guido


Der Gasthof Angerer überzeugte am Samstag mit leckerem Essen, schönem Ambiente und der Tatsache, dass sich Kunst und Kulinarik sehr gut vertragen. Das Highlight des Abends war definitv die Schauspielgruppe. Es war herrlich, wie sie die Anwesenden miteinbezogen und viel Raum für Improvisation hatten. Das Programm der "Crime Dinner Company" war spannend, humorvoll, frech und man konnte sehen, mit wie viel Kreativität und Freude die Schauspieler die Gäste unterhielten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.