11.06.2016, 09:45 Uhr

Der Helfer zum Wiederfinden verlorener Sachen

Ein bisserl Prävention kann nicht schaden, darum warf Ursula Hollaus nun zwei Euro extra in die Spendenbox.

Pensionistin aus Abtenau schwört auf den heiligen Antonius

ABTENAU (tres). Sie haben etwas verloren? Dann nichts wie hin nach Abtenau!
Der heilige Antonius in der Pfarrkirche Abtenau ist ein heißer Tipp, um Verschwundenes wiederzufinden, meint Ursula Hollaus, die kürzlich ihre Geldbörse verloren hat: "Ich war verzweifelt. Da hab ich dem heiligen Antonius ein paar Münzen, die ich noch hatte, gespendet und ihn angefleht: 'Hüf ma!'. Die Geldbörse ist dann wirklich wieder aufgetaucht. Und das war nicht das erste Mal, dass er mir geholfen hat, etwas Verlorenes wiederzufinden."

Den Altar mit der Statue des heiligen Antonius (er trägt ein Kind auf dem Arm), an dem man Kerzen entzünden kann, findet man direkt nach dem Haupteingang links in der Abtenauer Pfarrkirche.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
990
Helga Tomasi aus Pinzgau | 14.06.2016 | 18:33   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.