18.03.2016, 12:10 Uhr

Die Wildsau wächst im Wald

Georg Seiwald fertigt Skulpturen mit der Motorsäge aus Baumstämmen. (Foto: J. Wind)

Georg Seiwald fertigt mit der Motorsäge Außergewöhnliches

KUCHL (jw). Die Wildsau wächst im Wald, die Madonna auch. Die Heiligen- und Krippenfiguren sowieso. Als gelernter Holzbildhauer und Motorsägekünstler fertigt Georg Seiwald Skulpturen mit der Motorsäge aus Baumstämmen, die zum Teil aus dem eigenen Forstbetrieb stammen.

Der künstlerische Werdegang hat für den aus dem Ortsteil Weißenbach stammenden Kuchler mit zwölf Jahren begonnen, als der Vater an einem Kerbschnitzkurs teilnahm, ein Musterbrett heimbrachte und der Junior darauf – ohne Vorkenntnisse - mit den ersten Kerbschnitten begann. Nach dem Besuch der Landwirtschaftlichen Fachschule Winklhof wechselte Seiwald für vier Jahre an die HTBL Hallein und machte die Ausbildung zum Holz- und Steinbildhauer. Bereits 1984 werkte der Kuchler an bildhauerischen Arbeiten wie Madonnen und Kruzifixen oder Krampusmasken.

Tolles Werkzeug: Motorsäge

Aber auch die Erzeugung von exklusiven Möbeln, Ofenkacheln, Wandreliefs sind eine Spezialität des Kuchlers. „2010 habe ich erstmals begonnen, mit der Motorsäge aus einem Baumstamm eine Skulptur mit dem Titel "Adler mit Murmeltier“ zu schnitzen.
"Große Skulpturen zu fertigen, war schon länger mein Wunsch und mit der „Carving-Technik“ war dies nun möglich“, so Seiwald. Und weiter: „Für mich als Forstwirt ist die Motorsäge ein Arbeitsgerät im Forst und in der Bildhauerei ein tolles Werkzeug, um wirklich große Skulpturen in relativ kurzer Zeit realisieren zu können. Nur Feinheiten werden mit dem Schnitzeisen bearbeitet. Alle meine Werke sind Unikate und werden auch nach Kundenwunsch und meinem künstlerischen Einfluss gefertigt."

Übrigens: Vor der Volksschule in der Marktstraße stehen zwei tolle Holzskulpturen. Eine von Georg Seiwald, die andere vom Holzkünstler Michael Meisl, ebenfalls aus Kuchl.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.