15.04.2016, 09:41 Uhr

Ein Tag und drei Vorfälle im Bezirk

(Foto: Polizei)

Zwei Einbrüche und ein Verkehrsunfall forderten die Einsatzkräfte gestern.

TENNENGAU (tres). Unbekannte Täter brachen am 14. April in den Mittagsstunden in ein Wohnhaus in Puch ein und stahlen diverse Schmuckgegenstände. Der genaue Schaden steht noch nicht fest.

Auch in Golling waren Einbrecher unterwegs. Die Haustür eines Gästehauses in Golling wurde aufgezwängt. Einige Gäste und die Tochter des Betreibers überraschten aber den Täter, woraufhin dieser ohne Beute flüchtete. Die Polizei wurde erst am nächsten Morgen verständigt, der Schaden ist nicht bekannt.

Und eine 61-jährige Französisin kam mit ihrem Pkw auf der Wiestal Landesstraße bei Adnet auf Grund des Regens ins Schleudern. Das Auto prallte frontal gegen die Leitschiene. Die Lenkerin und ihre 34-jährige Tochter wurden verletzt und kamen in das Krankenhaus Hallein. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt, die Wiestal Landesstraße war für eine Stunde nur einspurig befahrbar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.