22.07.2016, 10:57 Uhr

Ferialarbeiter wurde schwer verletzt

HALLEIN/ADNET (tres). Ein 20-jähriger Ferialarbeiter aus Hallein fuhr bei einer Firma in Adnet mit einem Deichselhubgerät zur Bergstation, um bei einer Schrägförderanlage Material zu entladen. Beim Wenden fuhr das Gerät plötzlich ziemlich schnell weg, wodurch der Arbeiter die Kontrolle über die Maschine verlor. Ob ein Bedienungsfehler vorlag, muss noch erhoben werden.

Der Arbeiter geriet jedenfalls mit seinem linken Fuß zwischen den Anfahrschutz der Türe und das Deichselhubgerät. Dabei zog er sich eine Rissquetschwunde sowie einen Schienbeinbruch zu. Er kam ins Krankenhaus Hallein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.