20.04.2016, 08:52 Uhr

Florianiwoche in Kuchl

Über 200 Menschen nahmen an der Florianifeier in Kuchl teil. (Foto: FF Kuchl)
KUCHL (ck). Mit einer gemeinsamen Übung im Grenzgebiet zwischen St. Koloman und Kuchl begann die Florianiwoche 2016. Insgesamt 121 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren St. Koloman, Kuchl und vom Löschzug Jadorf übten den Ernstfall. Als Übungsszenario wurde ein Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen unter Rauchentwicklung und das Übergreifen des Brandes auf das danebenliegende Stallgebäude angenommen. Im Vordergrund standen das gemeinsame Arbeiten der Nachbarsfeuerwehren und eine 600 Meter lange Zubringerleitung zum Übungsobjekt. Die beiden Übungsleiter BI Robert Weiss von der FF St. Koloman sowie HBI Johann Struber von der FF Kuchl zeigten sich mit dem Übungsverlauf und dem Ergebnis sehr zufrieden.

Über 200 Teilnehmer bei der Kuchler Florianifeier

Auch heuer war die Florianifeier wieder gut besucht. Beim Festakt erfolgte die Aufnahme sieben neuer Feuerwehrjugendmitglieder und die feierliche Angelobung von fünf neuen Feuerwehrmitgliedern. Nach dem offiziellen Teil konnte im Gasthof zur Goldenen Stiege noch Landeshauptmann Wilfried Haslauer begrüßt und herzlich willkommen geheißen werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.