27.05.2016, 08:14 Uhr

Tennengauerin um 1.000 Euro betrogen

Eine 19-Jährige überwies 1.000 Euro nach Kamerum für einen Hundewelpen. (Foto: Franz Neumayr)

Ene 19-jährige Tennengauerin ließ sich auf ein 1.000 Euro teures Internetgeschäft ein.

Am 23. Mai wurde auf einer Internetplattform von einem bisher unbekannten Täter einer 19-jährigen Tennengauerin ein Hundewelpen zum Kauf angeboten. Die 19-jährige überwies via Western Union insgesamt 1.000 Euro nach Kamerun. Der Kauf kam nicht zustande. Weitere Erhebungen der Polizei sind erforderlich.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.