30.05.2016, 09:28 Uhr

Trafostation wegen Blitzeinschlag in Brand geraten.

Aufgrund eines Blitzschlags geriet eine Trafostation in Brand. (Foto: Franz Neumayr)
ADNET (ck). Wie die Polizei mitteilt, gerieten am Wochenende aufgrund eines Gewitters zwei Überspannungsableiter der 10-KV-Stromfreileitung in Adnet in Brand. Die Freiwillige Feuerwehr Adnet rückte mit vier Einsatzfahrzeugen und 40 Helfern zum Brandort aus, sicherte wegen der Stromschlaggefahr den Umgebungsbereich ab und ließ die beiden Überspannungsableiter kontrolliert abbrennen. Der Ortsfeuerwehrkommandant verständigte telefonisch die Salzburg AG vom Brandereignis. Bei dem Vorfall wurden keine Personen verletzt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist nicht bekannt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.