14.06.2016, 12:56 Uhr

Trauer um Pater Benedikt Röck

1
Pater Benedikt Röck war im Lammertal äußerst beliebt. (Foto: Sylvia Schober)

Am 13. Juni 2016 ist der langjährige Pfarrer von Abtenau, Pfarrprovisor in Annaberg und Seelsorger von Lungötz an einem Gehirntumor verstorben.

SALZBURG/LAMMERTAL (tres). Pater Benedikt war Superior von Maria Plain und von 2010 bis 2013 Administrator von St. Peter.
Als Christian Röck geboren, wusste der gebürtige Tiroler schon früh um seine Berufung. 1977 legt er die Matura ab und suchte noch im selben Jahr um Aufnahme in St. Peter an. 1986 schloss er das Studium mit dem "Magister der Theologie" ab und wurde im selben Jahr zum Priester geweiht.

Am 17. Juni wird er beerdigt

Als Seelsorger in Grödig und Kooperator (1989-1997) und späterer Pfarrer von Abtenau war er äußerst beliebt.
Nach Beendigung seines Mandates als Administrator (2010-2016) war sein Wunsch, wieder in die Seelsorge zurückkehren zu dürfen – als Pfarrprovisor in Annaberg und als Seelsorger in Lungötz ging dieser Wunsch in Erfüllung.
Mit 1. Oktober 2015 ernannte ihn Erzabt Korbinian Brinbacher zum Superior von Maria Plain.

Am 15. Juni, und am 16. Juni wird jeweils um 17.00 Uhr in der Kreuzkapelle im Petersfriedhof der Seelenrosenkranz gebetet.

Am 17. Juni, wird für Pater Benedikt um 15.00 Uhr das Pontifikalrequiem gefeiert. Anschließend wird der Verstorbene am Petersfriedhof begraben.
In der Wallfahrtsbasilika Maria Plain wird am 16. Juni 2016, um 19.00 ein Gedenkgottesdienst gefeiert.

Unser letztes Interview mit ihm zum Thema Weihnachten lesen Sie hier: Interview
1 1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.