08.09.2016, 12:06 Uhr

Verkehrsunfall in Kuchl

Ein Auto kam seitlich zum Liegen. (Foto: FF Kuchl)
KUCHL (tres). Gestern abend wurde die Freiwillige Feuerwehr Kuchl zu einem Verkehrsunfall gerufen. Im Ortsteil Garnei bog eine 21-jährige PKW-Lenkerin von links in die B 159 ein. Zur gleichen Zeit fuhr eine 30-jährige mit ihrem Auto auf der Straße in Richtung Hallein.

Es kam zum Zusammenstoß, wobei ein Fahrzeug seitlich zum Liegen kam. Die beiden verletzten Lenkerinnen mussten aus den stark beschädigten Fahrzeugen gerettet und vom Roten Kreuz betreut werden.
Nach einer Stunde konnten sämtliche Einsatzkräfte wieder einrücken.

Im Einsatz waren 24 Mitglieder der Freiwillige Feuerwehr Kuchl und der Löschzug Jadorf mit 19 Mitgliedern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.