24.05.2016, 06:00 Uhr

Kindergarten Abtenau musste Kinder abweisen

Der Kindergarten im Markt Abtenau ist vier-, der in Voglau zweigruppig - letzterer mit Platz nach oben. (Foto: MEV-Verlag Germany)

Der Kindergarten im Markt Abtenau platzt momentan aus allen Nähten - deshalb wurden einige Kinder statt dessen in den Kindergarten im Ortsteil Voglau geschickt.

ABTENAU (tres). Im Kindergarten Abtenau-Markt mussten heuer einige Kinder abgewiesen werden bzw. wurden sie statt dessen in den Kindergarten in den Ortsteil Voglau geschickt.

Einige Eltern waren darüber nicht unbedingt begeistert, wie Bürgermeister Hans Schnitzhofer (ÖVP) bestätigt: "Es hat mit den Eltern aber ein umfassendes Gespräch gegeben."

Eine Voglauer Gruppe wäre zu wenig

Bgm. Schnitzhofer freut sich einerseits, dass seine Gemeinde eine wachsende, mit vielen Familien ist, andererseits will er den Kindergarten Markt aber auch nicht vorschnell ausbauen: "Im Kindergarten Voglau hätte es fast danach ausgeschaut, dass wir keine zweite Gruppe zusammenbringen, Platz ist hier also noch genug. Wir sind eigentlich froh, dass wir diesen Kindergarten heuer auch auffüllen konnten, denn wir wollen in Voglau nicht eingruppig werden." Den weiteren Anfahrtsweg für Eltern sieht Schnitzhofer als nicht tragisch: "So flexibel sollte man in einem Ort schon sein und von der Qualität her sind ja beide Kindergärten sehr gut."

Auch die SPÖ Abtenau kann die Beschwerden mancher Eltern nicht ganz nachvollziehen: "Es gibt in Abtenau auch noch sehr gute private Kinderbetreuungsstätten und es ist ja nicht so, dass Kinder gar nirgends Platz gefunden hätten, nur eben nicht immer da, wo es sich die Eltern gewünscht hätten", sagt Vizebürgermeister Wolfgang Buchegger (SPÖ).
Einen Ausbau des Kindergartens im Markt Abtenau sieht er ebenfalls als "zu früh" an: "Falls Abtenau noch weiter wächst und es mit den Plätzen generell wirklich einmal knapp werden sollte, erst dann ist das aber bestimmt ein Thema."
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.