20.04.2016, 09:18 Uhr

Aufschwung beim USV Krispl-Gaißau

(Foto: Foto: Privat)

In der Bezirkscup-Gesamtwertung belegte der USV Krispl-Gaißau bei den Kindern Rang drei.

KRISPL-GAISSAU (hm). Eine positive Bilanz zogen die Vereinsverantwortlichen und Rennläufer des USV Krispl-Gaißau nach Abschluss der Saison. Die Sektion Ski-Alpin befindet sich nach einer längerer Durststrecke wieder im Aufschwung.
So ist in den vergangenen drei Jahren die Zahl der Kinder, die beim Bezirkscup starten, auf 16 angewachsen und das schlägt sich auch auf die Rennresultate positiv nieder.
Seit September trainierten die Kids in der Halle Kondition und ab Oktober folgten die ersten Skitage am Gletscher. „Wir konnten am Hintertuxer Gletscher die perfekten Pistenbedingungen für das Technik- und Stangentraining nutzen. Es war ein tolles Erlebnis für die Kinder“, so Sektionsleiter Markus Eibl.

Kinder fuhren aufs Stockerl
Ob des späten Wintereinbruchs mussten die Gaißauer bis zum Jahreswechsel auf die Reiteralm oder nach Obertauern ausweichen. Erst dann konnte die Hausstrecke am Anzenberg genutzt werden. „Durch den Teamgeist der Rennläufer und mitwirkenden Eltern konnten heuer tolle Erfolge im Bezirkscup eingefahren werden“, so der Sektionsleiter weiter. Seit Langem belegte der USV Krispl-Gaißau in der Vereinswertung der Kinder wieder einen Stockerlplatz. Sie wurden hinter dem SK Schlotterer Hallein und der SU Abtenau Dritter. Zudem holten sich Sarah und Julian Eibl mit dem Punktemaximum jeweils den Klassensieg. Mit Johannes Bräunlinger (2.) und Katharina Strobl (3.) platzierten sich noch zwei Nachwuchsläufer unter die Top-Drei.
Julian Eibl konnte sich auch auf Landesebene ebenfalls toll in Szene setzen. Wie im Vorjahr holte er sich auch heuer den Titel im NÖM Kids-Cup und den Sieg bei der Kids-Trophy in Zauchensee (internationales Kinderrennen mit Startern aus 16 Nationen).
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.