10.03.2016, 08:25 Uhr

Der TTC Kuchl holte Punktemaximum

Ein perfektes Wochenende feierte der TTC Raiffeisen Kuchl in der 2. Bundesliga B. Am Samstag fegten die Tennengauer Schlusslicht Zeltweg 6:0 von der Platte. Der 15-jährige Thomas Ziller konnte erstmals in der Bundesliga zwei Siege einfahren. Einen wichtigen Sieg gegen Tabellennachbarn SPG Feldkirchen/Puch feierten die Kuchler einen Tag später. Vater des 6:4 Erfolges war Attila Halmai (im Bild), der drei Einzelspiele und, zusammen mit Lukas Seidl, das entscheidende Dopppel gewann. In der Tabelle ist Kuchl Achter. (hm)
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.