17.08.2016, 14:09 Uhr

Hinkommen, kicken, Spaß haben!

Kickten den Bezirksblätter-Ball: Kuchls Bürgermeister Andreas Wimmer und Betreuer Klaus Maier mit begeisterten Jugendlichen am Kuchler Sportplatz.

Die Suzuki Streetsoccer Holiday Fun-Tour ist gerade am Kuchler Sportplatz zu Gast

KUCHL (tres). Noch bis zum 19. August können Jugendliche ihre Ferienzeit von 10.00 - 18.00 Uhr am Kuchler Sportplatz verbringen, soziale Kontakte knüpfen und Spaß beim Fußball spielen haben. Die Suzuki Streetsoccer Holiday Fun-Tour ist nämlich hier auf Station und bietet den Jugendlichen kostenlose und lustige Stunden - nette Betreuung durch Klaus Maier inklusive.

"Voll cool ist es hier", meinten die Kids heute beim Tore kicken. Beim Besuch der Redaktion war gerade ein Turnier in vollem Gange. Auch der Kuchler Bürgermeister schaute vorbei und betonte: "Sport ist enorm wichtig, er trägt dazu bei, dass Freundschaften gebildet werden, ganz unabhängig von Kultur und Nationalität."
Wimmer war selbst 40 Jahre lang aktiver Kicker, als Stürmer beim SV Kuchl ("Ein paar Hundert Tore werd' ich schon geschossen haben") und er ist noch immer Mitglied bei der österreichischen Bürgermeisternationalmannschaft.

Es geht auch ohne Handy

Betreuer Klaus Maier bestätigt: "Sogar Urlauberkinder waren schon da und haben begeistert mitgemacht. Es geht hier um Spaß und Integration: Man lernt neue Freunde kennen - der Teamsport Fußball ist dafür besonders gut geeignet."
Jeder kann vorbeikommen, es ist keine Anmeldung nötig. Maier erklärt: "Wir haben auch eine Chill out-Area mit Musik. Bei uns wird es garantiert nicht fad. Die Ferien dauern ja doch lange. Mit unserer Tour möchten wir auch die Jugendlichen vom Handy wegbringen."

Kooperationspartner des Ferienprojektes sind Suzuki, die Raiffeisenbank, die Bezirksblätter, Antenne Salzburg und lokale Sponsoren.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.