06.06.2016, 08:48 Uhr

Globale Märkte und lokale Chancen im Tennengau

Das Tennengauer Team der HYPO Salzburg möchte über Zukunft sprechen. (Foto: Hypo Salzburg)

Die HYPO will mit ihren Kunden in einer Veranstaltungsreihe über Zukunft sprechen.

Zu einem Wirtschaftsgespräch lud die HYPO Regionaldirektion Wirtschaftstreibende und Freiberufler aus dem Tennengau in das Hotel Langwies ein. Unternehmer, Notare, Wirtschaftstreuhänder und Rechtsanwälte aus der Region tauschten sich mit der Gastgeberin – HYPO-Regionaldirektorin Annemarie Willinger –, Generaldirektor Helmut Praniess und dem HYPO-Filialdirektor von Kuchl, Albert Brunauer über die Markt- und Wirtschaftslage aus. Als Impulsgeber sprach Peter Brezinschek, globaler Leiter von Raiffeisen Research der RBI-Gruppe, zum Thema „Die Nullzinspolitik und die Folgen“.

Über Zukunft reden

Die HYPO Salzburg möchte mit der Veranstaltungsreihe „Zukunft ist Thema im Gespräch“ eine Plattform schaffen, um mit Kundinnen und Kunden über aktuelle unternehmerische Herausforderungen und Sorgen zu sprechen, erklärte Annemarie Willinger: „Ich spreche laufend mit Unternehmern und Freiberuflern und weiß deshalb, dass es viel Diskussionsstoff gibt.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.