08.09.2016, 08:07 Uhr

Neuer Landespreis für Kulturelle Bildung

TENNENGAU (sys). Das Land Salzburg vergibt 2016 erstmals den Preis für Kulturelle Bildung. Die mit Euro 5.000 dotierte Auszeichnung soll die Bedeutung von Kunst und Kunstschaffenden für den einzelnen Menschen und für die Gesellschaft hervorheben, gelungene kulturell-partizipative Projekte würdigen und Kunst und Kreativität erlebbar machen. Darauf verwies Kulturlandesrat Heinrich Schellhorn heute, Donnerstag, 1. September.

Bewerbungen können per Post geschickt oder direkt im Referat 2/07 Kunstförderung und Kulturbetriebe abgegeben werden: Franziskanergasse 5a, Postfach 527, 5020 Salzburg, Kennwort: "Preis für Kulturelle Bildung". Die Einreichfrist endet am 30. September 2016.

Bewerbungsrichtlinien sowie weitere Informationen sind auf der Webseite des Landes abrufbar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.