19.05.2016, 10:07 Uhr

Was soll ich werden?

Stolz auf ein Jahr BIZ: BIZ-Leiterin Nadarevic und AMS-Geschäftsstellenleiterin Rainer-Laubenstein.

Im Berufsinformationszentrum Hallein gibt es alle Infos zum Thema Aus- und Weiterbildung.

TENNENGAU (tres). Das Berufsinformationszentrum BIZ in Hallein, das zum AMS gehört, feierte kürzlich sein einjähriges Bestehen. AMS-Geschäftsstellenleiterin Andrea Rainer-Laubenstein zieht eine erfolgreiche Bilanz: "Es wird wirklich sehr gut angenommen."

Kostenlos und anonym

670 Personen nahmen im vergangenen Jahr die Dienstleistungen des BIZ in Anspruch, darunter 330 Schüler. Speziell um die jungen Menschen kümmert sich das BIZ, das im AMS Hallein untergebracht ist. Hier erhalten die Tennengauer Informationen, Beratung und Orientierung zu Berufen sowie Aus- und Weiterbildung.

Das BIZ bietet auch einen Interessenstest an, bei dem eine erste Berufs-Orientierungshilfe gegeben wird. Das Angebot ist kostenlos und anonym.
Für das BIZ im Tennengau zuständig ist Monika Nadarevic. Sie geht auch persönlich in die Schulen, vor allem in die 7. und 8. Schulstufen, um die Jugendlichen über die Angebote des BIZ und AMS zu informieren.
Aber nicht nur Jugendliche zählen zu den Klienten. "Ein BIZ-Besuch bietet die Möglichkeit, viel Nützliches und Wissenswertes über Berufe sowie Aus- und Weiterbildung herauszufinden", informiert Nadarevic.

Klassen gern gesehen!

Die Pflichtschulen in Hallein sind schon begeisterte Nutzer des BIZ, Rainer-Laubenstein und Nadarevic würden sich aber wünschen, dass möglichst viele Schulen im Tennengau das Angebot nutzen.
"Das Angebot ist kostenlos, aber nicht umsonst. Es kostet nur den Willen, es zu tun", sagt Rainer-Laubenstein.

Zwei bis zweieinhalb Stunden müsste die Schule dafür "opfern", es gibt auch immer wieder die Möglichkeit, dass sich Firmen den Schülern präsentieren, sofern Interesse besteht. "Auch Betriebe, die daran Interesse haben, können sich gern bei uns melden", sagt Nadarevic. Info-Tel. 06245 804 51-3230.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.