Müllgebühren

1 Bild

In Poggersdorf zahlt man heuer mehr für Müllentsorgung und beim Friedhof 1

Vanessa Pichler
Vanessa Pichler | Klagenfurt Land | am 03.02.2016 | 116 mal gelesen

Uneinigkeit herrscht im Poggersdorfer Gemeinderat aufgrund zweier Gebührenerhöhungen.

2 Bilder

Altes Gemeindehaus wird zu Vitalzentrum Lichtenberg

Gernot Fohler
Gernot Fohler | Urfahr-Umgebung | am 21.01.2016 | 410 mal gelesen

LICHTENBERG (fog). Das ehemalige Gemeindehaus wird gerade zu einem Vitalzentrum umfunktioniert. "Es soll ein Kompetenzzentrum für Gesundheit, Umwelt, Schönheit und erholsame Auszeiten werden", sagt die neue Eigentümerin Daniela Kitzmüller. Ihre Eltern Helga und Wilfried Kitzmüller aus Goldwörth haben das Gebäude, das eine neue moderne Außenhülle erhalten wird, für ihre Tochter gekauft. Ab 1. Februar beziehen die restlichen...

1 Bild

Müllgebühren bleiben im Bezirk Melk auch 2016 wieder gleich

Daniel Butter
Daniel Butter | Melk | am 18.01.2016 | 85 mal gelesen

Die Abfallwirtschaft appelliert aber an die Trennmoral der Bevölkerung, damit es bei den Preisen bleibt.

1 Bild

Geldbeschaffungsaktion in Klagenfurt durch den Magistrat 32

Alois Knopper
Alois Knopper | Klagenfurt | am 01.01.2016 | 214 mal gelesen

Klagenfurt am Wörthersee: Sperrmüll Sammelstelle | Schnappschuss

2 Bilder

Der Müll und seine Möglichkeiten

Clemens Perktold
Clemens Perktold | Imst | am 23.12.2015 | 61 mal gelesen

Der Müll aus den Bezirken Imst und Landeck wird vom Abfallbeseitigungsverband Westtirol in die entsprechenden Kanäle geleitet. Abfall-Verbandsobmann BH Raimund Waldner erklärt die Modalitäten: "Es hat sich in den vergangenen Jahrzehnten in diesem Bereich sehr viel verändert. Deponierte man früher noch Vieles auf der Deponie in Roppen, so landen hier in der Gegenwart nur mehr 1000 Tonnen Asche von den diversen Heizkraftwerken...

1 Bild

Gemeinderanking: Müllgrundgebühr

Dagmar Knoflach
Dagmar Knoflach | Schwaz | am 10.12.2015 | 77 mal gelesen

In den kommenden Wochen werden die Gemeinden im Erscheinungsgebiet der BEZIRKSBLÄTTER Schwaz (Bezirk Schwaz plus Kolass, Kolsassberg, Wattens, Wattenberg) genau unter die Lupe genommen. Die Gebühren und Steuern, die von der Gemeinde eingenommen werden, variieren zum Teil enorm. Finden Sie heraus, wo Ihre Gemeinde im Ranking steht! In dieser Woche dreht sich alles um den Müll. Wir vergleichen die Müllgrundgebühr aller...

2 Bilder

Gemeinderanking: Das Geschäft mit dem Müll

Georg Larcher
Georg Larcher | Telfs | am 08.12.2015 | 151 mal gelesen

Müllgebühren der Gemeinden im Vergleich.

1 Bild

Robert Briksi

Günther Reichel
Günther Reichel | Reutte | am 08.12.2015 | 89 mal gelesen

Karikatur

1 Bild

Müllgebühren im Stubai und Wipptal im Vergleich

Arno Cincelli
Arno Cincelli | Stubai-Wipptal | am 08.12.2015 | 171 mal gelesen

REGION (cia). Je wohlhabender eine Gesellschaft ist, desto mehr Müll produziert sie auch. Um die Müllberge und die Kosten in den Griff zu bekommen, bemüht sich der Staat schon lange möglichst viel wiederzuverwerten. Für die Müllentsorgung sind die Gemeinden zuständig. Diese gehen dabei oft sehr unterschiedlich vor. Jede Gemeinde hebt eine Grundgebühr für den Restmüll ein. Zusätzlich muss man aber häufig noch eine Gebühr für...

1 Bild

Spittal: Bio-Tonne in Zukunft gratis?

Verena Niedermüller
Verena Niedermüller | Spittal | am 19.11.2015 | 91 mal gelesen

Team Spittal fordert Aussetzung der Indexanpassung der Müllgebühren; Ausschuss arbeitet an Gratisstellung der Bio-Tonne.

1 Bild

Weg mit den hohen Müllgebühren

Rainer Maichin
Rainer Maichin | Graz | am 18.10.2015 | 73 mal gelesen

Wie hoch sind Ihre Müllgebühren*? Sehr viele Haushalte kennen die Höhe ihrer jährlichen Müllgebühr nicht. Während Besitzer von Einfamilien- häuser einen direkten Zugriff zu den Abrechnungen der Müllentsorger haben, so müssen die Bewohner bei Mehrparteien-Wohnhäuser schon ein wenig suchen, bis sie zu zur Abrechnung der Müllgebühr gelangen. Diese ist dann meisten "gut versteckt" auf der Betriebskostenabrechnung zu...

1 Bild

"Mehr Transparenz bei Müllgebühren"

Alois Lipp
Alois Lipp | Graz-Umgebung | am 25.02.2015 | 79 mal gelesen

Forderung der NEOS nach mehr Transparenz bei Müllgebühr. Ein Vergleich ist aber nicht überall möglich.

Leserbrief: Ein schönes Weihnachtsgeschenk für die Bevölkerung von St. Stefan

Wolfgang Gaube
Wolfgang Gaube | Leoben | am 01.12.2014 | 77 mal gelesen

Der Gemeinderat von St. Stefan hat der Bevölkerung ein schönes Weihnachtsgeschenk gemacht. Durch intensive Verhandlungen mit der Müllentsorgungsfirma wurde eine Kostensenkung der Müllgebühren erreicht. Diese bewegt sich je nach Mülltonne zwischen 11 und 1 Prozent. Von dieser Kostensenkung profitiert jeder Haushalt. Es ist sehr erfreulich, dass dies in der heutigen Zeit gelungen ist, wo eigentlich alles teurer wird. Der...

1 Bild

Videobeitrag Grazer Restmüllstudie_2014

Rainer Maichin
Rainer Maichin | Graz | am 26.11.2014 | 113 mal gelesen

Nachfolgend der Videobeitrag zur Grazer Restmüllstudie_2014. Kurzinformation: Laut Grazer Restmüllstudie_2014 bezahlen 900 Haushalte 32.000 Euro zu viel bei ihren jährlichen Müllgebühren. Eine vernünftige Restmüllpolitik ist auch ein Teil vom Einsparkraftwerk. Das Einsparkraftwerk ist zu 100 Prozent unabhängig von Energiekonzernen und sonstigen politischen Entscheidungsträgern, und wird nicht gefördert.

5 Bilder

Seltsame Zustände im SeviceCenter*

Rainer Maichin
Rainer Maichin | Graz | am 29.10.2014 | 127 mal gelesen

Im ServiceCenter der Stadt Graz, nahe Eingang Schmiedgasse 26, gibt es auch einige verbesser- ungswürdige Angelegenheiten. Die verschiedenen Ämter für uns Bürger sind auf drei Stockwerke aufgeteilt. In jedem Stockwerk befindet sich eine WC-Anlage für die Besucher. In jeder dieser drei WC-Anlagen befinden sich dann vier? Restmüllbehälter zu je 120 Liter. Im Innenhof gibt es dann noch zwei Restmüllbehälter zu je 1.100...

1 Bild

900 Haushalte bezahlen 32.000 Euro zu viel.

Rainer Maichin
Rainer Maichin | Graz | am 28.10.2014 | 149 mal gelesen

Nachricht im öffentlichen Interesse Eine vom Einsparkraftwerk initiierte Restmüllstudie im Oktober 2014 in Graz brachte folgendes Ergebnis: Etwa 900 Haushalte zahlen für ihre jährliche Müll- gebühr ca. 32.000 Euro zu viel. Diese Summe wird durch eine ineffiziente Sammellogistik beim Restmüll „erzeugt“, und dann den Haushalten in Rechnung gestellt. 956,67 Euro pro Jahr Die höchste jährliche Müllgebühr bei einem...

1 Bild

Müll: 2015 wirds in Gänserndorf billiger

Ulrike Potmesil
Ulrike Potmesil | Gänserndorf | am 24.10.2014 | 182 mal gelesen

GÄNSERNDORF. Die Stadtgemeinde hat bei den Verhandlungen mit der Restmüll-Entsorgungsfirma BSU ein positives Ergebnis erzielt. Gänserndorf zahlt ab 1. Jänner pro Gewichtstonne Restmüll 115 Euro statt wie bisher 138 Euro. Und ab Jänner 2016 sogar nur noch 106 Euro. Kleiner Wermutstropfen die billigeren Tarife werden nicht an die Bürger weitergeben, aber Bürgermeister Kurt Burghardt versichert: "Die Gebühren sind seit 2008...

8 Bilder

GVU: Zehn Jahre keine Gebührenerhöhung

Raimund Mold
Raimund Mold | Gänserndorf | am 12.06.2014 | 263 mal gelesen

HOHENRUPPERSDORF (rm). Dass sich effizientes Arbeiten und geschicktes Verhandeln lohnt spüren die Bürger der 42 Gemeinden im Bezirk in der eigenen Brieftasche. Trotzdem das Gesamtaufkommen an Abfall immer mehr ansteigt, wobei die Wertstoffe trotz niedrigerer Tonnage wegen der Wertsteigerung mehr Erlös brachten, konnten seit zehn Jahren die Gebühren für die Entsorgung auf gleichem Niveau gehalten werden. "Dabei wird viel für...

1 Bild

Müllgebühren: SPÖ möchte Anpassung

Othmar Kolp
Othmar Kolp | Landeck | am 19.04.2014 | 138 mal gelesen

LANDECK (otko). Bei der letzten Gemeinderatssitzung stellte die SPÖ-Fraktion eine Antrag betreffend "Müllgebühren". Die Grundgebühr bei Familien mit mehr als drei Kindern soll reduziert werden. "Eine Reduktion der Grundgebühr würde eine Entlastung größerer Familien bringen, ohne den Anreiz auf Mülltrennung zu verlieren", so GR Simone Luchetta. Auch beim Biomüll strebt die SPÖ eine Änderung zur Entlastung der Haushalte an. Der...

1 Bild

Wann startet euer Energietagebuch?

Rainer Maichin
Rainer Maichin | Graz | am 30.09.2013 | 95 mal gelesen

Ein neues Quartal beginnt. Morgen beginnt nicht nur ein neuer Monat, sondern auch das letzte Quartal in diesem Jahr. Genau der richtige Zeitpunkt, um ein Energietagebuch zu beginnen. Am besten wird das über einen Computer erledigt. Zu diesem Zweck habe ich mir einige Excel-Dateien angelegt. Es gehen aber auch Zettel, Bleistift und Taschenrechner. Die Unterlagen sollten aber dort aufbewahrt werden, wo sie verarbeitet...

1 Bild

Müllgebühren fehlen der Kasse

Angelika Marianne Wohofsky
Angelika Marianne Wohofsky | Liezen | am 25.09.2013 | 75 mal gelesen

In Stainach sorgt ein EDV-Fehler der Gemeinde für Aufregung.

2 Bilder

Den verdreckten Müllinseln im Bezirk auf den „Leib“ rücken….

Daniel Sturmair
Daniel Sturmair | Vöcklabruck | am 22.05.2013 | 105 mal gelesen

Ein Mitglied des Energiestammtisches Niederthalheim machte sich Gedanken zum Thema Abfallmanagement in Niederthalheim. Im Zuge des Agenda21-Projektes wurde auch ein Energiestammtisch gegründet. Die Gruppe aus Niederthalheimerinnen und Niederthalheimern beschäftigt sich mit einer Reihe von Energiethemen. Hierbei gilt das Motto „think global, act local“. Die Auftaktveranstaltung am 03. April war sehr gut besucht und hier...

1 Bild

Nachbesserung bei Müllgebühr

Othmar Kolp
Othmar Kolp | Landeck | am 18.02.2013 | 99 mal gelesen

Stadt beseitigt Ungerechtigkeiten und schafft sozialen Ausgleich

1 Bild

Waschtag im Freien 3

Karl B.
Karl B. | Liesing | am 05.08.2012 | 184 mal gelesen

Heute ist Waschtag im Freien angesagt, ein "unbekannter" stellte uns diese Waschmaschine dafür zur Verfügung. Danke für das Geschenk welches um unser gemeinsames Geld nun entsorgt werden muß.

1 Bild

Bürgerrebellion in Studenzen

Markus Kopcsandi
Markus Kopcsandi | Graz-Umgebung | am 08.03.2011 | 404 mal gelesen

Studenzens Bürger steigen auf die Barrikaden. Gegen Mehrabgaben bei Kanal, Müll und Wasser legten sie Berufung ein. Die Gebühren für Müll, Kanal und Wasser wurden nach vier Jahren entsprechend dem Mehraufkommen und der Inflation erhöht“, verlautbarte Studenzens Bürgermeister Walter Bechter in der Gemeindeaussendung im Feber. Eine Nachricht, die auf wenig Anklang bei den Bürgern traf. Bürger gegen Bürgermeister „Es...