Regina Mader + Schirennen

1 Bild

"Fanclub Regina Mader" lädt zur Jahreshauptversammlung in den Gasthof Schredfeld ein

Gernot Schwaiger
Gernot Schwaiger aus Kirchdorf in Tirol | am 04.10.2011 | 490 mal gelesen

Erpfendorf: Gasthof Schredfeld | Am Samstag, 15. Oktober findet die Jahreshauptversammlung vom „Regina Mader Fanclub“ um 19.30 Uhr im Gasthof Schredfeld in Erpfendorf statt. Nach Tätigkeits- und Kassaberichten gibt es auch eine Vorschau auf die Saison 2011/12 und eine interessante Fotoshow. Neben den Mitgliedern sind auch alle Schisportinteressierten und Fans der heimischen Schirennläuferin herzlich willkommen. Infos unter 0664/3506799.

1 Bild

Regina Mader stand in Aare drei Mal am Start

Gernot Schwaiger
Gernot Schwaiger aus Kirchdorf in Tirol | am 28.02.2011 | 326 mal gelesen

Erpfendorf: Erpfendorf | „Nicht Fisch und nicht Fleisch“ hieß es für Regina Mader bei den Weltcuprennen in Aare (Schweden). Ohne gezieltes Slalomtraining reichte es in der Super-Kombi nur zum 28. Platz. Besser lief es für die 25-jährige Erpfendorferin dann in der Abfahrt, wo sie trotz schlechter Sichtverhältnisse auf den 15. Platz raste. Etwas Pech hatte Regina beim Super G, denn sie hakte bei einem Tor ein und landete mit nur 0,80 Sekunden...

3 Bilder

Doppelweltmeisterin Elisabeth Görgl und das ÖSV-Speedteam holten sich für ihre Erfolge auch Kraft am Lärchenhof

Gernot Schwaiger
Gernot Schwaiger aus Kirchdorf in Tirol | am 14.02.2011 | 946 mal gelesen

Erpfendorf: Der Lärchenhof | Über die riesigen Erfolge der ÖSV-Schidamen und die Weltmeistertitel von Elisabeth Görgl und Anna Fenninger in Garmisch Partenkirchen jubelte man auch am Lärchenhof in Erpfendorf. Am meisten freute sich Lärchenhof-Inhaber Martin Unterrainer, denn im letzten Sommer war das österreichische Damenskiteam zum zweiten Mal in seinem Fünfsternehotel zu Gast. Hier tankten die 2-fache Weltmeisterin Elisabeth Görgl (Super G und...

5 Bilder

Regina Mader holte einen Top 10-Platz in Zauchensee 1

Gernot Schwaiger
Gernot Schwaiger aus Kirchdorf in Tirol | am 10.01.2011 | 425 mal gelesen

Mit einem 8. Platz beim Weltcup-Super G in Zauchensee raste Regina Mader mitten in die Weltelite. Lief es in der Abfahrt (23. Rang) noch nicht ganz nach Wunsch, so machte sich der Materialwechsel (neuer Schischuh) für die 25-jährige Erpfendorferin im Super G bezahlt. Nur 0,11 Sekunden fehlten ihr als drittbeste Österreicherin (4. Elisabeth Görgl, 5. Niki Hosp) auf einen Top 5-Platz. Lautstark angefeuert wurde sie in...