Imst: Politik

Anhörung des Rechnungshof-Berichts zur Hypo Tirol Bank AG

Bezirksblätter Tirol
Bezirksblätter Tirol aus Innsbruck | am 22.01.2015 | 179 mal gelesen

Nach vierstündiger Sitzung wurde gestern, Mittwoch, der Bericht des Rechnungshofes zur Hypo Tirol Bank AG von allen Mitgliedern des Finanzkontrollausschusses einstimmig zur Kenntnis genommen. Alle Anwesenden, auch Abgeordnete, die nicht Mitglied des Finanzkontrollausschusses, konnten ihre umfangreichen Fragen stellen und erhielten fundierte und konkrete Auskunft. Der Bericht wird in der kommenden Landtagssitzung im Plenum...

350 zusätzliche Plätze für Asylsuchende in 15 Gemeinden Tirols 1

Bezirksblätter Tirol
Bezirksblätter Tirol aus Innsbruck | am 21.01.2015 | 280 mal gelesen

Angesichts des nicht abreißenden Flüchtlingsstroms, der eine weltweite Herausforderung darstellt, aber verstärkt Europa und damit auch Österreich betrifft, nimmt das Land Tirol seine Verantwortung wahr: Gemeinsam mit den Gemeinden, verschiedensten Flüchtlingsorganisationen und unter Mithilfe der Zivilgesellschaft ist Tirol laufend dabei, eine qualitätsvolle Flüchtlingsunterbringung zu realisieren: In 15 Gemeinden werden bis...

Mausklick statt Behördengang: Bürokratieabbau spart Tirols Wirtschaft 2,7 Millionen Euro

Bezirksblätter Tirol
Bezirksblätter Tirol aus Innsbruck | am 21.01.2015 | 147 mal gelesen

Weniger Verwaltungsaufwand für Unternehmen – das bringt 2015. „Die vom Bund beschlossenen Reformen zum Bürokratieabbau sowie die Abschaffung von Doppelgleisigkeiten zwischen Bund und Ländern bringen Tirols Betrieben eine Ersparnis von 2,7 Millionen Euro und mehr Zeit zum Wirtschaften“, erklärt Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf. „Wir nehmen die Belange der Unternehmerinnen und Unternehmer ernst und setzen...

1 Bild

JVP-LO Dominik Schrott zum Stellvertreter von Sebastian Kurz gewählt

Stephan Zangerle
Stephan Zangerle aus Imst | am 16.01.2015 | 173 mal gelesen

Der Tiroler JVP-Landesobmann Dominik Schrott wurde am JVP-Bundestag in Linz mit 98,5 zum Bundesobmann-Stellvertreter gewählt. Mit der Wahl zum JVP-Bundesobmann-Stellvertreter gehört Schrott nun zum Kernteam um Sebastian Kurz auf Bundesebene. Sebastian Kurz selbst wurde am Bundestag als Bundesobmann der Jungen Volkspartei Österreichs eindrucksvoll mit 100 % bestätigt. „Diese neuen Funktion ermöglicht es die Zukunft selbst...

1 Bild

Offene, Mobile und verbandliche Jugendarbeit in Tirol: Sinnvolle Freizeitgestaltung und Beratung für Jugendliche und ihre Eltern

Bezirksblätter Tirol
Bezirksblätter Tirol aus Innsbruck | am 07.01.2015 | 173 mal gelesen

Freunde treffen, neue Leute kennenlernen, bei Workshops kreative Ideen umsetzen, die eigenen Talente einbringen oder neue Interessen entdecken – das können Tirols Jugendliche in den 85 Jugendzentren, Jugendräumen und Jugendtreffs sowie bei den Einrichtungen der Mobilen Jugendarbeit. Das Land Tirol finanziert die Anlaufstellen mit jährlich rund 1,4 Millionen Euro.

1 Bild

Leichter Rückgang an Staatsbürgerschaftsverleihungen

Bezirksblätter Tirol
Bezirksblätter Tirol aus Innsbruck | am 07.01.2015 | 185 mal gelesen

Nach Abschluss des vierten Quartals verzeichnet das Land Tirol im Jahr 2014 mit einem Minus von 8,35 Prozent einen leichten Rückgang an Staatsbürgerschaftsverleihungen. Waren es 2013 noch 587 Einbürgerungen, so bekamen 2014 insgesamt 538 Menschen die österreichische Staatsbürgerschaft verliehen.

1 Bild

Tirol bleibt vorsichtig optimistisch bis 2016

Sieghard Krabichler
Sieghard Krabichler aus Nassereith | am 06.01.2015 | 168 mal gelesen

Die Preise für den Lebensunterhalt steigen weiter. Für die Tiroler nach wie vor ein großes Problem.

1 Bild

Tiroler Integrationskalender im neuen Design

Bezirksblätter Tirol
Bezirksblätter Tirol aus Innsbruck | am 18.12.2014 | 315 mal gelesen

Zwölf Jahre ist es her, dass der Integrationskalender des Landes Tirol zum ersten Mal erschienen ist. Seit bereits 10 Jahren erscheint er im mittlerweile vertrauten Design, erfreut sich Jahr für Jahr großer Beliebtheit und ist ein Blickfang für jedes Zuhause und jedes Büro. Nach einem Jahrzehnt war es nun aber an der Zeit, einmal etwas Neues auszuprobieren - deshalb gibt es den beliebten Kalender jetzt in einem neuen Design....

1 Bild

Tee und Kastanien

Stephan Zangerle
Stephan Zangerle aus Imst | am 17.12.2014 | 154 mal gelesen

Am Samstag, 13. Dezember 2014 spendete die SPÖ Imst Wärme mit Tee und Kastanien und wünschte alles Gute für die kommenden Festtage. Bei dieser sympathischen Aktion waren dabei: Stadtparteivors. Vincenzo Diana, Bezirksvors. Karoline Graswander-Hainz, Bezirksfrauenvors. Paulina Gstrein, Joachim Fleischmann, Roland Graswander und Walter Sailer.

1 Bild

Land Tirol schafft nachhaltige 230 Plätze für Flüchtlinge 1

Bezirksblätter Tirol
Bezirksblätter Tirol aus Innsbruck | am 16.12.2014 | 413 mal gelesen

Durch eine gemeinsame Kraftanstrengung von Land, Bezirkshauptmannschaften, Gemeinden und Hilfsorganisationen sowie kirchlichen Institutionen wird Tirol bis Ende Jänner 2015 400 zusätzlich Unterkünfte für Flüchtlinge schaffen. Dazu sollen noch 230 weitere Plätze in zwei größeren Einheiten im Zentralraum kommen.

4 Bilder

Schulumbau für Stadt nicht leistbar

Othmar Kolp
Othmar Kolp aus See | am 15.12.2014 | 217 mal gelesen

Neue VS Angedair soll 13 Mio. Euro kosten und ist nicht finanzierbar. Neue Vorgangsweise wird gesucht.

1 Bild

Tiroler Landtag vertieft Prüfung zur Hypo-Verantwortung

Bezirksblätter Tirol
Bezirksblätter Tirol aus Innsbruck | am 15.12.2014 | 131 mal gelesen

Die Millionenverluste der Hypo Tirol Bank werden den Tiroler Landtag noch länger beschäftigen. "Wir haben heute eine vertiefte Prüfung der Verantwortlichkeiten in einer weiteren Sondersitzung des Finanzkontrollausschusses beschlossen", berichtet Landtagsvizepräsident Hermann Weratschnig aus der heutigen Sitzung des Finanzkontrollausschusses. "Wir wollen von möglichst vielen Beteiligten hören, wie sie ihre Verantwortung...

Quartiere für Flüchtlinge sind gesichert 1

Bezirksblätter Tirol
Bezirksblätter Tirol aus Innsbruck | am 15.12.2014 | 150 mal gelesen

Die weltweiten Krisen zwingen so viele Menschen wie seit Jahrzehnten nicht mehr, ihre Heimat zu verlassen. Solide Prognosen zu den steigenden Flüchtlingszahlen sind deshalb nicht möglich. Bis zum 31. Jänner 2015 muss Tirol rund 400 zusätzliche Unterkunftsplätze schaffen, um die Quote bei der Aufteilung der AsylwerberInnen auf die Bundesländer zu erfüllen. Dies ist nun dem Land durch gemeinsames Bemühen und Vernetzung mit den...

1 Bild

WortSCHATZspende

Monika Himsl
Monika Himsl aus Mieming | am 13.12.2014 | 76 mal gelesen

Schnappschuss

5 Bilder

Marodes Frauenkloster als Herberge für Asylwerber?

Clemens Perktold
Clemens Perktold aus Imst | am 11.12.2014 | 180 mal gelesen

Zu einem verbalen Schlagabtausch zwischen Stadtchef Stefan Weirather und der Opposition kam es in der vergangenen Gemeinderatssitzung. GR Andrea Jäger und zahlreiche andere Mandatare sparten nicht mit Kritik am Stadtchef, nachdem erst kurz vor der Sitzung bekannt wurde, dass es vor einigen Tagen eine Begehung mit Vertretern des Landes und des Ordens gegeben hat, bei dem offenbar die Unterbringung von rund 40 Asylwerbern in...

2 Bilder

Gewalt gegen Frauen: SPÖ-Frauen setzen auf Aufklärung

Stephan Zangerle
Stephan Zangerle aus Imst | am 10.12.2014 | 141 mal gelesen

IMST (sz). "Gewaltfrei Leben" heißt die österreichweite Kampagne, die gemeinsam von der Europäischen Kommission und dem Bundesministerium für Bildung und Frauen finanziert wird. Auch die SPÖ-Frauen des Bezirks Imst beteiligten sich im Rahmen der "16 Tage gegen Gewalt", vom 25. November bis 10. Dezember an dieser Aktion - und es besteht Handlungsbedarf, wie Karoline Graswander-Hainz, Parteivorsitzende des Bezirks Imst, meint:...

2 Bilder

Gebi Mair (Grüne): "Bei der Hypo Tirol führte vielfache Ignoranz zu jahrelangen Verlusten"

Stefan Fügenschuh
Stefan Fügenschuh aus Hall in Tirol | am 04.12.2014 | 186 mal gelesen

„Eine unglaubliche Anhäufung von Ignoranz“, so könne man das Ergebnis des umfassenden Rechnungshofberichtes zur Hypo Tirol laut Gebi Mair zusammenfassen. Der Bericht wurde auf Initiative von den Tiroler Grünen und darauffolgend einem Beschluss des Tiroler Landtages angefordert. „Der Rechnungshofbericht belegt, was wir befürchtet haben: Hinweise auf System- und Prozessmängel wurden genauso wiederholt ignoriert wie...

1 Bild

Jakob Wolf (ÖVP): „Es war richtig, dass Landeshauptmann Günther Platter die Reißleine gezogen hat“

Stefan Fügenschuh
Stefan Fügenschuh aus Hall in Tirol | am 04.12.2014 | 182 mal gelesen

Nach Meinung der ÖVP zeige der Rechnungshofbericht des Bundes zur Hypo Tirol, dass weitere Verluste vermieden werden konnten, indem die Hypo gezwungen wurde, zu ihrem Kerngeschäft in Tirol zurückzukehren.

1 Bild

Elisabeth Blanik (SPÖ) fordert Klärung der Haftungsfrage bei der Hypo Tirol

Stefan Fügenschuh
Stefan Fügenschuh aus Hall in Tirol | am 04.12.2014 | 166 mal gelesen

LA Elisabeth Blanik fordert wegen des Rechnungshofbericht zur Hypo Tirol die sofortige Sitzung des Finanzkontrollausschusses

1 Bild

Harald Bachmeier wird Geschäftsführer der Sozialen Dienste GmbH

Bezirksblätter Tirol
Bezirksblätter Tirol aus Innsbruck | am 04.12.2014 | 142 mal gelesen

Am 2. Jänner 2015 startet mit der neuen Landesgesellschaft Soziale Dienste GmbH die Neuordnung der Flüchtlingsbetreuung in Tirol. Nun wurde der Diplom-Sozialpädagoge Harald Bachmeier zum Geschäftsführer bestellt. „Mit Bachmeier wird ein absoluter Profi zum Leiter der Sozialen Dienste GmbH“, freuen sich LRin Patrizia Zoller-Frischauf und LRin Christine Baur.

1 Bild

Erste BildungsreferentInnenkonferenz in Klagenfurt: Stärkung der Polytechnischen Schulen

Bezirksblätter Tirol
Bezirksblätter Tirol aus Innsbruck | am 28.11.2014 | 192 mal gelesen

Vom 27. bis 28. November fand in Klagenfurt die erste BildungsreferentInnenkonferenz statt, die fortan jährlich abgehalten werden soll. Auch Tirols Bildungslandesrätin und Amtsführende Landesschulratspräsidentin Beate Palfrader nützte die Gelegenheit, um sich mit ihren AmtskollegInnen über bildungspolitische Themen auszutauschen. Tirol brachte einen Antrag zur weiteren Stärkung der Polytechnischen Schulen ein.

2 Bilder

Hochrangig besetztes Arbeitsgespräch zwischen Tirol und Südtirol zum Thema Flüchtlinge 1

Bezirksblätter Tirol
Bezirksblätter Tirol aus Innsbruck | am 27.11.2014 | 154 mal gelesen

Zu einem hochrangig besetzten Arbeitsgespräch zwischen Tirol und Südtirol unter dem Vorsitz von Tirols Soziallandesrätin Christine Baur und ihrer Südtiroler Amtskollegin Martha Stocker kam es gestern im Landhaus. Thema des Austausches, bei dem VertreterInnen von Diakonie, Caritas, der Europaregion und auch der Polizei anwesend waren, waren die Flüchtlinge, die beide Länder auf ihrem Weg nach Norden passieren.

5 Bilder

Euregio-Kooperationspreis für länderübergreifende Projekte und Ideen vergeben

Bezirksblätter Tirol
Bezirksblätter Tirol aus Innsbruck | am 27.11.2014 | 172 mal gelesen

Am Donnerstag trafen sich die drei Landeshauptleute Günther Platter, Arno Kompatscher aus Südtirol und Ugo Rossi aus Trentino auf Schloss Landeck, um das Arbeitsprogramm der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino für das kommende Jahr zu fixieren. Dabei wurde erstmals auch der Euregio-Kooperationspreis für länderübergreifende Projekte und Ideen vergeben.

1 Bild

Rudolf Köll mit über 90 Prozent als Bauernobmann bestätigt

Clemens Perktold
Clemens Perktold aus Imst | am 14.11.2014 | 157 mal gelesen

Die bäuerlichen Organisationen blicken auf einen intensiven Wahlherbst zurück. Forum Land, Jungbauern und Bäuerinnen haben bereits ihre Bezirksvertreter gewählt. Nach der Urwahl auf Ortsebene ist jetzt der Bezirksbauernbund an der Reihe. Mit 90,3 Prozent der Stimmen wurde Bgm. ÖR Rudolf Köll in seinem Amt bestätigt. Sein Stellvertreter bleibt Andreas Gstrein aus Sölden. Erster Gratulant war Bauernbundobmann LH-Stv. Josef...

1 Bild

JVP Imst sorgt für Bewegung

Simon Ewerz
Simon Ewerz aus Imst | am 08.11.2014 | 131 mal gelesen

Die JVP Imst lädt am 14.11. 2014 im Rahmen des Erneuerungsprozesses “Evolution Volkspartei” zu einer Diskussionsrunde im Shakers Imst. Am Podest diskutieren der Hauptgeschäftsführer der Tiroler VP Martin Malaun, Bürgermeister und Landtagsabgeordneter Stefan Weirather und JVP Landesobmann Dominik Schrott. Ziel ist es die Volkspartei nicht nur auf Bundes – sondern auch auf regionaler Ebene weiterzuentwickeln und sich mit...