01.05.2016, 22:08 Uhr

Frühlingsfest zum Jubiläum

SCHÖNAU. Die Rudolf Steiner-Landschule feierte ihr 25-jähriges Schuljubiläum sowie das 20-jährige Jubiläum des Kindergartens mit einem fulminanten Frühlingsfest.

Der Wettergott schenkte zum Jubiläum gutes Wetter und zahlreiche Ehrengäste gratulierten zu diesem Anlass. Es waren gekommen: Landesrätin Barbara Schwarz in Vertretung des Landeshauptmanns, Landeshauptmann-Stellvertreterin Karin Renner, Bundesministerin a.D. Sonja Stiegelbauer, Monika Dornhofer, Angela Stöckl sowie einige Bürgermeister und Stellvertreter aus den Umliegergemeinden.

Einstimmig waren alle Anwesenden von dem wunderbaren Schulareal sowie von den Darbietungen der Schüler beeindruckt. Im Anschluss an die Grußworte der Ehrengäste sang der Elternchor ein Geburtstagsständchen, hunderte bunte Luftballons wurden mit guten Wünschen für die Schule in die Luft geschickt und die fünfstöckige Geburtstagstorte von den Gründungslehrern angeschnitten. Die Besucher erwartete ein buntes und abwechslungsreiches Programm mit Schulfeier, Kunsthandwerkmarkt, Puppenspiel, Bücherflohmarkt, Auftritt der 3 Schultenöre sowie ein Treffen der ehemaligen Schüler mit einem kleinen Festkonzert.

Vor 25 Jahren fanden einige Eltern und Lehrer den Mut diese Schule zu gründen um ihren Kindern die Möglichkeit der Waldorfpädagogik zu ermöglichen. Obwohl diese Pädagogik mittlerweile auch schon 100 Jahre alt wird, enthält sie viele zukunftsweisende Aspekte. Viele Themen, die in der momentanen Bildungsdiskussion angesprochen werden, sind in Schönau bereits längst verwirklicht. Für die Zukunft wünschen wir uns daher, dass die Schule auch in den nächsten 25 Jahren nicht veraltet sondern noch immer als Vorreiter gefeiert wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.